Bio-Kosmetik statt Botox-Spritzen? In Kombination mit Hyaluron wirkt Spilanthol (“Bio-Botox”) wahre Wunder: Die hauteigene Substanz glättet sofort Mimikfältchen und schenkt ein erfrischtes und strahlendes Aussehen. Nikky Benett hat daraus ihre Wirkstoffkosmetik-Serie Spilanthox therapy entwickelt.

Sie sagen, dass die Produkte der Spilanthox therapy eine Revolution im Bereich der natürlichen Anti-Falten Pflege sind! Warum ist das so?
Spilanthox therapy ist die erste Pflege, die reines, medizinisch isoliertes Spilanthol in hoher Dosierung enthält. Damit sorgt sie auf natürlichem Weg für einen direkten, leichten Lifting-Effekt, sofortige Mimikglättung und einen ebenmäßigeren Teint. Eine natürliche Wirkstoffkosmetik, die auch wirklich wirkt. Und die eine echte, rein natürliche Alternative zu Botox darstellt.

Was ist Spilanthol und wie wirkt es?
Der aus Parakresse (Acmella Oleracea) gewonnene Wirkstoff Spilanthol wirkt muskelentspannend und damit wie ein natürliches Anästhetikum. Deshalb ist er extrem wirksam gegen Mimikfalten und erste Falten. Gleichzeitig verbessert er die Festigkeit und Kontraktionskraft der Haut. So verzögert man effektiv das Altern der Haut.

Was enthalten die Spilanthox therapy-Produkte außerdem?
Medizinisch isoliertes Spilanthol und ein Acmella Oleracea Extrakt in hoher Dosierung sowie niedrig- und hochmolekulare Hyalurone – das ist geballte Anti-Faltenpower. Spilanthox therapy ist “Bio-Botox” zu einem äußerst erschwinglichen Preis. Man wirkt erholter, glatter und strahlt jugendlich frisch. Bei den unterschiedlichen Produkten arbeiten wir außerdem mit Stoffen wie Traubenkernöl, Mandelöl, Olivenöl, Phyto-Squalan, Vitamin C und natürlichen Duftölen aus Orange und Grapefruit.

Wie haben Sie den Wirkstoff Spilanthol entdeckt und weiterentwickelt?
Schon seit meiner Kindheit fasziniert mich die Natur, die scheinbar für jedes Problem eine Lösung zu bieten hat. Von meiner Großmutter lernte ich, wie man Cremes und Heiltinkturen aus Kräutern herstellt. Da ich nach einer sehr schweren Erkrankung stark allergisch, unter anderem auf Narkosemittel, reagierte, behandelte mich mein damaliger Zahnarzt mit Spilanthol, einem lokalen Anästhetikum. Das hat mich erstmals auf diesen Wirkstoff aufmerksam gemacht.

Und wie ging es weiter?
Ich habe mich nach der Krankheit intensiv mit biochemischen Prozessen im Körper, natürlichen Rohstoffen, Kräutern, Pflanzen und ganzheitlicher Heilkunde befasst. Über Spilanthol habe ich dann hochspannende Forschungsstudien aus England und den USA gefunden und mich weiter in das Thema eingearbeitet. Danach war mir alles klar. In den Forschungsreihen hatte man Probanden mit 2% spilantholhaltigen Produkten behandelt. Mit überragenden Ergebnissen: Hängebäckchen verschwanden, die Mimik entspannte sich, Falten waren wie weggebügelt. Die Wirkweise ist grandios.

Und aus diesen Erkenntnissen ist die Pflegeserie Spilanthox therapy entstanden?
Ja, ich habe die folgenden eineinhalb Jahre in Laborarbeit und die Produktentwicklung investiert. Seit Oktober 2017 sind die Produkte exklusiv in ausgewählten Drogerien und Parfümerien erhältlich. Die Rohstoffe stammen aus Deutschland, Österreich und Frankreich. Produziert wird ausschließlich in Deutschland. Spilanthox therapy basiert ausschließlich auf natürlichen Inhaltsoffen und wird ohne Tierversuche hergestellt.

Wo stehen Sie heute?
Unser erstes “Baby” aus dem grünen Labor erfreut sich schon jetzt großer Beliebtheit und steht kurz vor seinem internationalen Durchbruch. Aber nicht nur diese bahnbrechende, natürliche Kosmetikserie entstand, sondern auch die Nikki Benett Green Group in Hamburg, mit einem Team aus Menschen, die das Herz am rechten Fleck haben und die die gleichen Visionen für die Zukunft hatten. Von einem “grünen Leben”, im Einklang mit der Natur und einem gesund aussehenden, attraktiven Körper mit alterslosem, strahlendem Gesicht und einer Seele, die lächelt.

www.spilanthox.com

Photo: NB Green Cosmetics GmbH