Atemberaubende Spannung und pure Polobegeisterung bis zur letzten Sekunde. Die 8. Polar Twist Beach Polo World Masters Warnemünde 2019 haben der erfolgreichen Beach Chukker-Serie von Matthias Ludwig, Polo Riviera Deutschland, die Krone aufgesetzt.

In einem Kopf-an-Kopf Match haben die Vorjahressieger Joe Reinhardt und seine Kinder Runa, Leah und Ken Kawamoto für Team Polar Twist ihren Titel gegen Team Folietec/Neumann Gerüstbau/Warnemünder Hof mit Sarah Schretzmayer, Daniel Deistler und dem Argentinier Jorge Birkner mit 9:6 Toren verteidigt. Während hier fast ausschließlich Birkner in dem Turnier das Spiel und die Tore machte, schaffte Polar Twist in einem gemeinsamen familiären Kraftakt das kleine Wunder, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Zuvor war das Team um Sarah Schretzmaier durch die Loswahl zum sogenannten „Lucky Loser“ gewählt worden und konnte so überhaupt erst den Weg ins Finale antreten.

Auf dem dritten Platz landete das Team Desakon/SGB AG/RWG1 um den in Warnemünde seit Jahren bekannten Schweizer Matteo Beffa. Zusammen mit dem sympathischen Liechtensteiner Gerardo Cosentino und Bernd Hotz, verwies das Team die Schweizer Landsleute vom Team W&N Immobilien, Emanuel Grauwiler, Stefan Locher und den Deutschen Steffen Lange mit einem 7:4 auf den vierten Platz. Cosentino und Beffa heben in diesem Jahr den Liechtensteiner Polo Club neu aus der Taufe und planen dort bereits in diesem Sommer zwei internationale Poloturniere. Matteo Beffa: „Ich bin hier in Warnemünde von Anfang an beim Beach Polo dabei – eine großartige und fantastisch organisierte Veranstaltung, die immer sehr viel Spaß macht. Wir sind bestimmt auch im nächsten Jahr wieder hier. Dann allerdings, kommen wir um zu siegen.“

Mit einem ganz deutlichen 16:4 hatte sich im ersten Spiel des Tages Team Arge-Haus mit Torsten Geithner, Philipp Sommer und der Luxemburgerin Estelle Wagner den fünften Platz vor dem Team aus der Tschechei, Transgourmet/Ahorn Hotels/Maker’s Mark mit Achim Jähnke, Roman End und den sich Position drei teilenden Damen Jitka Svachova und Clara Mahler gesichert.

Die mitreißenden und schnellen Chukker am Strand von Warnemünde ließen sich auch Oberbürgermeister Roland Methling und der argentinische Botschafter Edgardo M. Malaroda, der am Freitagabend einen Vortrag über sein südamerikanisches Land, das heutzutage führend im Polosport ist, gehalten hatte, nicht entgehen. Roland Methling: „Beach Polo hier am Sportstrand von Warnemünde ist immer wieder ein beeindruckendes Bild und gehört zweifellos zu dem Spektakulärsten, was es hier zu sehen gibt. In den vergangenen Jahren haben sich die Beach Polo World Masters zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt.“

Mit Polar Twist aus Wildau/Berlin ist Marco Witt in diesem Jahr erstmals Titelsponsor des Warnemünder Beach Polo Spektakels. Bis inklusive zum 10jährigen Jubiläum der Veranstaltung im Jahr 2021 hat der Hersteller von (sehr leckerem, wie die Gäste feststellen durften) Frozen Yoghurt, Soft- und Speiseeis seinem Freund Matthias Ludwig die Partnerschaft bereits zugesagt. Marco Witt: „Wir sind mit der Ostsee sehr verbunden und haben hier viele Kunden. Eine einmalige Atmosphäre und herausragende Veranstaltung. Dass Joe Reinhardt mit seiner Familie, die zum ersten Mal als Team Polar Twist gespielt haben, nun auch noch den Sieg nach Hause bringen konnten, ist natürlich überwältigend.“

Superlative hat auch Veranstalter Matthias Ludwig von Polo Riviera Deutschland mit der 8. Ausgabe der Beach Polo World Masters in Warnemünde in die Tat umgesetzt. „Die Veranstaltung ist von Jahr zu Jahr gewachsen und dieses Wochenende war sicherlich das Highlight der bisherigen Warnemünder Beach Polo Tradition. Ich gehe mit einem sehr hohen Anspruch an mich selbst und an das gesamte Event an die Sache heran. Wir wollen hier perfekte Bedingungen schaffen und die Spieler und Gäste rundum zufrieden stellen und begeistern. Jeder soll mit einem glücklichen Lächeln wieder nach Hause fahren und die Beach Polo World Masters als ein Turnier auf höchstem Niveau in Erinnerung haben. Das ist uns gelungen. Es freut mich auch ganz besonders, dass die ganze Region so hinter dem Event steht und sich für Polo begeistert. Die große Zahl unserer Sponsoren und Partner spricht da für sich.“

Ludwig hat in diesem Jahr erstmals auch den sportlichen Part des Turniers ganz allein aufgezogen. Mit beeindruckendem Erfolg. „Ich hatte schon im September vergangenen Jahres acht Teams, die hier spielen wollten.“ Mal sehen, vielleicht begrüßt Warnemünde 2020 ja tatsächlich zwei weitere Teams zu seinen erfolgreichen Polo Chukkern an der Ostsee.

PLATZIERUNGEN

1. Polar Twist
Joe Reinhardt (D)
Ken Reinhardt (JPN)
Runa Reinhardt (JPN)
Leah Reinhardt (JPN)

2. Folietec / Neumann Gerüstbau GmbH / Warnemünder Hof
Daniel Deistler (D)
Sara Schretzmayer (D)
Jorge Birkner (ARG)

3. Desakon / SGB AG / RWG1
Matteo Beffa (CH)
Bernd S. Hotz (D)
Gerardo Cosentino (LIE)

4. W&N Immobilien Vertriebsgesellschaft mbH
Steffen Lange (D)
Stefan Locher (CH)
Emanuel Grauwiler (CH)

5. ARGE Haus
Torsten Geithner (D)
Philipp Sommer (D)
Estelle Wagner (LUX)

6. Ahorn Hotels / Transgourmet / Maker’s Mark
Achim Jähnke (CZE)
Roman End (CZE)
Jitka Svachova (CZE)
Clara Mahler (CZE)

www.polo-riviera-deutschland.com

Foto: Holger Martens