JAEGER-LECOULTRE und MR PORTER präsentieren die MASTER ULTRA THIN KINGSMAN KNIFE zur Feier der 20th Century Studios und der Premiere des MARV-Spielfilms „The King‘s Man“ von Matthew Vaughn

Jaeger-LeCoultre und MR PORTER freuen sich, die Lancierung der Master Ultra Thin Kingsman Knife bekannt geben zu können. Das auf 100 Exemplare limitierte Sondermodell wurde speziell für den Kinofilm „The King’s Man“ unter der Regie von Matthew Vaughn, der demnächst in die Kinos kommt, entworfen.

Die Master Ultra Thin Kingsman Knife von Jaeger-LeCoultre ist vom 20. Juli bis zum 06. September 2020 zunächst exklusiv bei MR PORTER als eines der Highlights der „The King’s Man“-Kollektion erhältlich. Abschließend wird die Uhr zudem online bei Jaeger-LeCoultre sowie in ausgewählten Boutiquen verfügbar sein.

Die jüngste Fortsetzung der Kingsman-Filmreihe vollzieht den Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Gegenwart und blickt 100 Jahre zurück bis zu den Ursprüngen des Kingsman Geheimdienstes. Unter Einsatz seines traditionellen Savoir-faires auf dem Gebiet der ultraflachen Kaliber hat JaegerLeCoultre einen neuen Zeitmesser entwickelt, bei dem die berühmte Taschenuhr „Couteau“ (Couteau frz. für Messer) aus dem Jahr 1907 als Inspirationsquelle diente. Die Master Ultra Thin Kingsman Knife ist ein äußerst elegantes Modell, das Tradition und Moderne miteinander verbindet und so ästhetisch nicht nur perfekt zu „The King’s Man“ passt, sondern auch mit einem moderneren Stil harmoniert.

Die ästhetischen Wurzeln der neuen Uhr liegen unverkennbar in den traditionellen Taschenuhren von Jaeger-LeCoultre: Die breite Lünette fällt sanft vom Saphirglas zum Gehäuserand hin ab, wodurch ein scharf geschnittenes Profil entsteht, das an eine Messerklinge erinnert. Die Aufzugskrone, die von einem dreieckigen Bügel geschützt wird, befindet sich bei 12 Uhr. Diese zeitlosen und traditionellen Elemente werden durch eine Reihe dezent moderner Detailsergänzt: Einfache Stundenindizes sorgen für ein elegantes Zifferblattdesign, während ein fein gezeichneter Ring als kreisförmiger Akzent auf der Lünette aufgegriffen wird.

Das klassisch elegante 40 mm-Gehäuse aus Rotgold misst in der Höhe gerade einmal 4,25mm. Das ultraflache Gehäuse birgt das eindrucksvolle Kaliber 849 mit Handaufzug von Jaeger-LeCoultre. Das gerade einmal 1,85 Millimeter flache Uhrwerk unterstreicht eindrucksvoll die jahrhundertelange Kompetenz dieser anspruchsvollen Disziplin der Haute Horlogerie der Grande Maison: Die Architektur der ultraflachen Uhrwerke beruht auf dem perfekten Verhältnis zwischen flacher Bauweise und Stabilität, denn um eine zuverlässige Zeitmessung zu gewährleisten, müssen die Komponenten eine hohe Beständigkeit aufweisen.

Als Hommage an den Film wurde der Gehäuseboden der Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Kingsman Knife mit einer Gravur des Kingsman-Logos sowie der Legende “One of 100” versehen. Zudem wird die Uhr in einem speziell entworfenen Kingsman Uhrenetui geliefert.

Als vielsagendes Zeugnis des Kingsman-Mottos „Manners Maketh Man“ (dt.: „Manieren machen uns zu Menschen“) präsentiert sich die Master Ultra Thin Kingsman Knife als perfekte Herrenuhr; nicht nur funktionell, sondern auch überaus elegant.

„Unsere Manufaktur blickt stolz auf ihr Vermächtnis der Hohen Uhrmacherkunst, das seit 1833 die Kreativität unserer Meisteruhrmacher beflügelt. Wir freuen uns, gemeinsam mit Matthew Vaughn und Mr Porter eine Uhr vorstellen zu können, die den Pioniergeist der Eleganz zelebriert. Diese außergewöhnlich flache Uhr, die auf dem Design einer Taschenuhr mit Couteau-Gehäuse aus dem Jahr 1907 beruht, stellt einmal mehr die Expertise und die Kreativität unserer voll integrierten Manufaktur unter Beweis Sie steht für den Zeitgeist von Uhren, die von einer Generation zur nächsten weitergegeben werden‘ – Catherine Réenier, CEO, Jaeger-LeCoultre“

„Wir von MR PORTER freuen uns, im Vorfeld der in diesem Jahr anstehenden Weltpremiere von The King’s Man gemeinsam mit Matthew Vaughn und dem Team von Jaeger-LeCoultre die limitierte Edition der Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Kingsman Knife exklusiv zu lancieren. Die auf 100 Exemplare limitierte Uhr zeichnet sich durch ihr traditionelles Design aus und wird bei unserer wachsenden UhrenFangemeinde sicherlich großen Anklang finden”‘ – Sam Kershaw, Buying Director, MR PORTE“

 

  

 

Über The KING‘S MAN / 20th CENTURY STUDIOS
Als sich eine Gruppe skrupelloser Tyrannen und krimineller Unterweltgrößen zusammenschließt, um einen Krieg anzuzetteln, der Millionen von Menschen auslöschen soll, kämpft ein Mann gegen die Zeit, um sie aufzuhalten. Begeben Sie sich mit „The King’s Man“ zurück zu den Wurzeln des allerersten unabhängigen Geheimdienstes.

Matthew Vaughn führte bei „The King’s Man“ Regie. In den Hauptrollen spielen Ralph Fiennes, Gemma Arterton, Rhys Ifans, Matthew Goode, Tom Hollander, Harris Dickinson, Daniel Brühl, Djimon Hounsou und Charles Dance.

Die Produzenten waren Matthew Vaughn, David Reid und Adam Bohling. Die Produktionsleitung übernahmen Mark Millar, Dave Gibbons, Stephen Marks, Claudia Vaughn und Ralph Fiennes. „The King’s Man“ basiert auf dem Comic „The Secret Service“ von Mark Millar und Dave Gibbons, die Story stammt von Matthew Vaughn, das Drehbuch von Matthew Vaughn & Karl Gajdusek. „The King’s Man“ feiert am 18. September 2020 in den US-Kinos Premiere.

Über MARV Studios & MATTHEW VAUGHN
MARV Studios ist die Produktionsfirma des renommierten britischen Filmemachers Matthew Vaughn, der mit Vorliebe mit neuen Formen des Genrefilms experimentiert. Seine Filme haben an den Kinokassen weltweit über 2,6 Milliarden US-Dollar eingespielt. Somit gilt er als einer der erfolgreichsten unabhängigen Filmschaffenden Großbritanniens.

Vaughn begann seine Karriere an der Seite von Guy Ritchie als Produzent des Films „Bube, Dame, König, grAS“ sowie des großen Kritikererfolgs „Snatch – Schweine und Diamanten“, bei dem Brad Pitt die Hauptrolle spielte. Mit seiner Produktionsfirma MARV debütierte Vaughn als Regisseur mit dem Gangster-Thriller Layer Cake, der bereits Vaughns unverkennbare Handschrift trägt. Die Hauptrolle spielte Daniel Craig.

Im Anschluss daran folgte „Der Sternwanderer“, bei dem Robert De Niro und Michelle Pfeiffer die Hauptrollen übernahmen, während Vaughn Regie führte, produzierte und gemeinsam mit seiner CoAutorin Jane Goldman das Drehbuch schrieb. 2009 produzierte Vaughn den Action-Thriller „Harry Brown“ mit Michael Caine in der Hauptrolle. 2010 schrieb und produzierte Vaughn dann „Eine offene Rechnung“ mit Helen Mirren und Sam Worthington in den Hauptrollen. Er selbst schrieb das Drehbuch und führte Regie. Als nächstes produzierte er die Superheldenkomödie „Kick-Ass“, mit der Chloë Grace Moretz der schauspielerische Durchbruch gelang. Auch hier führte er Regie und schrieb das Drehbuch. 2011 war Vaughn Co-Autor und Regisseur des X-Men Prequels von 20th Century Fox: „X-Men: Erste Entscheidung“, das sowohl an der Kinokasse als auch bei den Kritikern großen Erfolg hatte und frischen Wind in die beliebte Serie brachte. 2014 war er erneut Co-Autor für „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit.“

2014 war auch das Jahr der Premiere der international erfolgreichen Blockbuster-Filmreihe, angefangen mit „Kingsman: The Secret Service“, bei dem Vaughn das Drehbuch schrieb und Regie führte. Kurz darauf folgte dann „Kingsman: The Golden Circle“ im September 2017. „The King’s Man“, das Prequel der Filmreihe, kommt im September 2020 mit großer Starbesetzung in die Kinos.

2019 brachten MARV und Rocket Pictures den einhellig von den Kritikern gefeierten Film „Rocketman“ heraus – eine musikalische Nacherzählung des Lebens von Elton John unter der Regie von Dexter Fletcher. Die Hauptrolle spielte Taron Egerton, der für seine schauspielerische Leistung den Golden Globe® erhielt und für den British Academy Film Award nominiert wurde.

 

 

Über JAEGER-LECOULTRE: HOME OF FINE WATCHMAKING SINCE 1833
Unsere Heimat in der ruhigen und friedlichen Umgebung des Vallée de Joux bietet ein einzigartiges Gefühl der Zugehörigkeit. Genau hier – inspiriert von der atemberaubenden Aussicht auf das Jura und einer unverwechselbaren Leidenschaft für die Uhrmacherkunst – liegt die Seele der Grande Maison, wie Jaeger-LeCoultre auch genannt wird. In unserer Manufaktur arbeiten Uhrmacher, Ingenieure, Designer und Kunsthandwerker unter einem Dach zusammen, um feinste Kreationen der Hohen Uhrmacherkunst zu erschaffen. Angetrieben von einer fortwährenden Tatkraft und kollektiven Kreativität, die jedes einzelne Mitglied unserer Familie täglich aufs Neue inspirieren, pflegen wir die dezente Raffinesse und den technischen Erfindergeist unserer Kollektionen. Es ist genau dieser Geist, der seit 1833 mehr als 1.200 Kaliber hervorgebracht hat – und Jaeger-LeCoultre zum „Uhrmacher der Uhrmacher“ gemacht hat.

Über MR PORTER
Seit der Lancierung im Februar 2011 hat sich MR PORTER als weltweit führende, mehrfach ausgezeichnete Online-Adresse für Herrenmode etabliert. Das exzellente Produktangebot umfasst die großen Namen der Herrenmode- und Luxusmarken, von Luxusuhren über Lifestyle bis hin zu den Eigenmarken Mr. P. und Kingsman.

MR PORTER produziert in Form des Online-Magazin, The Journal, und seiner zweimonatlich erscheinenden Zeitung, The MR PORTER Post, zudem hochwertige digitale und Print-Inhalte. Im Jahr 2019 gründete MR PORTER gemeinsam mit Movember die Content- und Fundraising-Initiative MR PORTER Health In Mind, um die Öffentlichkeit für die psychische und körperliche Gesundheit von Männern zu sensibilisieren.

MR PORTER bietet einen weltweiten Expressversand in mehr als 180 Länder an, einschließlich der Lieferung am gleichen Tag nach New York, London und Mailand. Weitere Features sind das nahtlose Einkaufserlebnis über Mobiltelefone, Tablets und Computer, mit unkomplizierter Rückgabe, mehrsprachiger Kundenbetreuung und einem Team von Personal Shoppern, die rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung stehen. MR PORTER ist Teil des YOOX NET-A-PORTER Konzerns – dem Weltmarktführer beim Online-Angebot für Luxus und Mode, der ein komplettes Einzelhandelsökosystem im Luxussegment betreibt. Der Konzern verkauft über seine Mehrmarken-Onlineshops NET-A-PORTER, MR PORTER, YOOX und THE OUTNET weltweit direkt an Kunden. Der Geschäftsbereich Online Flagship Stores des Konzerns arbeitet mit zahlreichen führenden Luxusmarken zusammen, um auch markeneigene E-CommerceVertriebswege zu dynamisieren. Der Konzern hat weltweit mehr als 4,3 Millionen aktive Kunden des oberen Segments. Als Pionier bei der Zusammenführung von Technologie und Luxus erfüllt YOOX NETA-PORTER die Wünsche einer anspruchsvollen Kundschaft. Dies umfasst sorgfältig ausgewählte Produkte namhafter Luxusmarken, einen personalisierten End-to-End-Service, neueste Technologien und inspirierende Inhalte, die auf 20 Jahren Erfahrung im Umgang mit dem modernen Kunden des Luxussegments basieren.

www.press.jaeger-lecoultre.com

Weitere Informationen über MR PORTER und die YOOX NET-A-PORTER Gruppe finden Sie unter www.mrporter.com und www.ynap.com.