Mit ihren unverwechselbaren Stofffalten heben sich Plissees deutlich von allen anderen gängigen Fensterdekorationen ab. Cosiflor-Plissees überzeugen dabei durch eine besonders hochwertige Verarbeitung und eine außergewöhnlich flexible Anpassungsfähigkeit.

Schlanke Fensterausstattung mit vielseitige Ausstattungsmöglichkeiten
Seinen Namen verdankt das Plissee ursprünglich dem französischen Wort für „gefaltet“. Der innenliegende Sonnenschutz lässt sich durch seinen Faltenstoff wie eine Ziehharmonika direkt vor der Fensterscheibe auseinanderziehen und wieder zusammenschieben. Durch diese Besonderheit wirkt der Fensterdekor besonders schlank und platzsparend.

Durch eine große Farbauswahl und besondere Graphiken oder Texturen ergeben sich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten für Wohnlandschaften unterschiedlicher stilistischer Ausprägung. Fenster können wahlweise dezent betont oder optisch bewusst in den Mittelpunkt gerückt werden – ob in modernen minimalistischen Wohnstilen, im allgemein etwas rustikaler gehaltenen Landhausstil oder Retro-Einrichtungen.

Cosiflor-Plissees: Einfaches Handling dank Schienensystem
Plissees sind ganz allgemein in zwei Ausführungen erhältlich. Der erste Typ wird wie ein herkömmliches Rollo mit einer seitlichen Zugschnur bedient. Daneben gibt es verspannt aufgehängte Plissees. Dabei handelt es sich um eine deutlich vielseitigere Variante, die oben und unten frei beweglich ist und an jede beliebige Position am Fenster geschoben werden kann. Das ist unter anderem dann praktisch, wenn ein partieller Sichtschutz gewünscht ist, die Fensterscheibe jedoch nicht gleich vollständig von der Fensterdekoration verdeckt sein soll. Das Plissee wird dazu einfach in Sichthöhe positioniert. Darüber und darunter bleibt der Blick nach außen frei und der Raum noch angenehm hell.

Eine besonders hohe Qualität bieten Cosiflor-Plissees nach Maß. Sie zeichnen sich durch langlebige Stabilität und eine leichtgängige Bedienung aus. Die Schienensysteme aus geprüfter Qualitätsproduktion halten auch Ausstattungslösungen für ungewöhnliche Fenstertypen bereit. So lassen sich damit ebenso Fenstersonderformen wie Fünfeck- oder Trapezfenster sowie Balkon- und Terrassentüren auf den Millimeter genau ausstatten.

Mehr als einfach nur Sicht- und Sonnenschutz
Die Auswahlmöglichkeiten bei handelsüblichen Fensterdekorationen beschränkt sich in der Regel auf die drei klassischen Transparenzgrade durchsichtig, blickdicht oder verdunkelnd. Bei Plissees sind darüber hinaus Stofftypen erhältlich, die beispielsweise brandschutzsicher, feuchtraumgeeignet oder speziell schmutzabweisend sind. Auch das Raumklima lässt sich damit steuern, wenn der Innenbereich zum Beispiel aufgrund großer Fenster besonders hitzeanfällig ist.

So gibt es Stoffvarianten mit Perlmuttbeschichtung auf der Rückseite, die Wärme aus dem Wohnbereich fernhalten. Besonders effektiv sind Wabenplissees. Ein im doppellagigen Stoff eingebettetes Luftpolster verhindert ganzjährig den Eintritt von Hitze oder Kälte. Im Winter wird zudem unnötigen Heizwärmeverlusten vorgebeugt.

Luxusausführung mit zusätzlich erhöhter Flexibilität: Doppelplissees
Die mit Abstand exklusivste Ausführung sind auf Maß gefertigte Doppelplissees mit Schienensystemen. Hier sind zwei verschiedene Stoffe in einer Cosiflor-Anlage integriert, die über zusätzliche Mittelschienen einzeln bewegt werden und jeweils über die gesamte Länge der Anlage ausziehbar sind. Das können beispielsweise zwei Stofftypen in verschiedenen Farben sein oder eine Kombination einer Uni-Farbe mit einem gemusterten Stoff. Auch ein Arrangement von zwei Stoffen mit unterschiedliche Transparenzgraden ist möglich, indem zum Beispiel ein durchsichtiges Modell mit einem Verdunklungsstoff kombiniert wird. Damit kann die abgestufte Lichtsteuerung noch variabler an individuelle Bedürfnisse angepasst werden.