Morgen startet die elfte Ausgabe der Zürich Polo Championship im Polo Park Zürich. Am 18. und 19. Juni treten vier Mannschaften gegeneinander an und kämpfen um den Meistertitel. Im ersten Spiel morgen um 16.00 Uhr begegnen sich Team Legacy mit Barbara Hochuli (-2), Werner Nepple (0), Tomi Astelarra (+2) und Cedric Schweri (0) und Team POLO+10 mit Thomas Wirth (-2), Thommy Gräff (0), Martin Luginbühl (+2) und Sébastien Le Page (0). Im Anschluss treffen um 17.00 Uhr Team Los Lobos Blancos mit Morgan Van Overbroek (-1), Thijs Povel (0), Facu Kelly (+2) und Victor Aerni (0) und Team Polo Park Zürich mit Jérémy Windsinger (-2), Beata Dudler (0), Lucia Podesta (0) und Remi Dudler (+1) aufeinander.

Am Sonntag wird ab 11.00 Uhr um den dritten Platz gekämpft, um 12.00 Uhr findet das Finale statt, gefolgt von der Siegerehrung. Ab 13.30 Uhr können alle Spieler das Turnier beim gemeinsamen Asado gemütlich ausklingen lassen.

Die Teams:
POLO+10 (0)

Thomas Wirth (-2)
Thommy Gräff (0)
Martin Luginbühl (+2)
Sébastien Le Page (0)

Los Lobos Blancos (+1)
Morgan Van Overbroek (-1)
Thijs Povel (0)
Facu Kelly (+2)
Victor Aerni (0)

Legacy (0)
Barbara Hochuli (-2)
Werner Nepple (0)
Tomi Astelarra (+2)
Cedric Schweri (0)

Polo Park Zürich (-1)
Jérémy Windsinger (-2)
Beata Dudler (0)
Lucia Podesta (0)
Remi Dudler (+1)

www.polopark.ch