Nach heftigen Regenfällen am gestrigen Dienstag müssen die Spiele der 10. FIP World Polo Championship verschoben werden. Ursprünglich hatte die Weltmeisterschaft am 24. März im Club de Polo y Equitación San Cristóbal in Santiago im südamerikanischen Chile beginnen sollen. Aufgrund der starken Regenfälle, die zu Überflutungen führten, wurde der Start der Spiele auf Freitag, 27. März 2015 verschoben.

Sechs Teams werden an der Weltmeisterschaft teilnehmen: Argentinien, Brasilien, USA, England, Pakistan und Chile. Die Teams treten aufgeteilt in den zwei Gruppen A und B gegeneinander an. Argentinien ist amtierender Weltmeister und wird versuchen, seinen Titel zu verteidigen. POLO+10 wird über das renommierte Event berichten und ist Medienpartner der 10. FIP World Polo Championship.

Der Spielplan:

Freitag, 27. März, 15.00 Uhr: Argentinien vs. Brasilien

Freitag, 27. März, 17.00 Uhr: Chile vs. England

Samstag, 28. März, 15.00 Uhr: USA vs. Argentinien

Samstag, 28. März, 17.00 Uhr: England vs. Pakistan

Sonntag, 29. März, 15.00 Uhr: Brasilien vs. USA

Sonntag, 29. März, 17.00 Uhr: Chile vs. Pakistan

Aus diesen Begegnungen gehen die Halbfinalisten hervor, die am Dienstag, 31. März um einen Platz im Finale ringen werden. Das Finale um den Sieg der 10. FIP World Polo Championship wird am Mittwoch, 1. April 2015 ausgetragen.