In drei Tagen startet der 14. Valartis Bank Snow Polo World Cup in Kitzbühel! Sechs internationale Teams mit Spielern aus acht Nationen werden vom 15. bis 17. Januar 2016 auf der Münichauer Wiese gegeneinander antreten. Die Schneebedingungen zeigen sich eine Woche vor dem Turnierstart in bester Form und die Veranstalter arbeiten auf Hochtouren am Aufbau der komplexen Infrastruktur. Dynamischer Spitzensport in der glitzernden Winterwelt des Wilden Kaisers. Internationales Publikum und viel Prominenz wie z.B. Schauspielerin Uschi Glas sowie Ex-Fußball-Nationalspieler Andreas Brehme ebenso wie zahlreiche Medienvertreter haben sich bereits angekündigt.

Am Donnerstagabend, den 14. Januar, präsentieren sich die Teams im Ortskern von Kitzbühel vor dem „Hotel Zur Tenne“. Am Freitag starten die Polospiele auf dem schneebedeckten Spielfeld um 12 Uhr. Drei spannende Matches pro Tag können die Zuschauer an allen drei Turniertagen genießen. Am Samstag und Sonntag beginnen die Polospiele um 11 Uhr. Nach dem Finale am Sonntag, den 17. Januar, werden sich die Sieger und platzierten Teams gegen 15.30 Uhr bei der großen Siegerehrung einfinden und in poloüblicher Manier den 14. Valartis Bank Snow Polo World Cup feiern.

Die Teamsponsoren Engel & Völkers, Bernd Gruber, KCC/Gym Entry und Istra Domizil/Blackdove sind mit Infoständen und Präsentationen für das Publikum da. Teamsponsor Audi ist an allen Turniertagen mit einer gehobenen Ausstellung seiner Fahrzeuge vor Ort.

Frank Bahrenburg und Tito Gaudenzi von Lifestyle Events rechnen mit bis zu 12.000 Zuschauern an den drei Turniertagen. „Allein mit der ‚Polofamilie’, das heißt mit den Spielern, Betreuern, Sponsoren und dem Organisationsteam, erreichen wir 4.000 Übernachtungen, hauptsächlich im Vier- und Fünf-Sterne-Bereich. Die Polofans kommen aus der ganzen Welt, um die Snow Chukker in Kitzbühel zu sehen. Wir freuen uns auf Gäste und Freunde aus mindestens 35 verschiedenen Nationen.”

Turniermagazin Valartis Bank Snow Polo World Cup Kitzbühel

Zum zweiten Mal hat POLO+10 das Turniermagazin für dieses Megaevent produziert und übernimmt auch 2016 wieder die Pressearbeit für die Veranstaltung. Das POLO+10 Turniermagazin gibt auf 100 Seiten einen Überblick über alle Spieler, Teams sowie Spielzeiten des Turniers und versorgt die Besucher mit allen wichtigen Informationen rund um den Polosport und den Besonderheiten auf Schnee. Darüber hinaus blickt das Heft in die Hall of Fame, erklärt das anspruchsvolle Training und die Pflege der Polo Ponies und präsentiert die schönsten Hotels in Kitzbühel.

Das Turniermagazin zum Download (20 MB)
>> POLO+10 Turniermagazin Valartis Bank Snow Polo World Cup Kitzbühel 2016

Die Teams:
Team Valartis Bank (+11)
Bash Kazi +1 (USA)
Pelon Escapite +7 (USA)
Reto Mario “Tito“ Gaudenzi +3 (USA/CH)

Team Engel & Völkers (+12)
Catarina Tomas 0 (GBR)
Alec Banner-Eve +4 (GBR)
Johnny Good +8 (GBR)

Team Istra Domizil / Blackdove (+11)
Sebastian Schneberger +2 (GER)
Philip de Groot +2 (NLD)
Julio Novillo Astrada +7 (ARG)

Team Bernd Gruber (+11)
Steffi von Pock +1 (GER)
Eva Brühl +3 (GER)
Adrian Laplacette jr. +7 (ARG)

Team Audi (+10)
Magnus Kaminiarz +1 (GER)
Patrick Maleitzke +4 (GER)
Horacio Fernandez Llorente +5 (ARG)

Team KCC / Gym Entry (+10)
Wolfram Trudo Knoefel +1 (GER)
Agustin Kronhaus +4 (ARG)
Thomas Winter +5 (GER)

Weitere Informationen sind zu finden unter www.kitzbuehelpolo.com