Nach drei Wochen und insgesamt sechzehn Matches stehen die Finalisten der United States Open Championship 2015 fest: Am kommenden Sonntag, 19. April 2015, treffen die Teams Orchard Hill (Steve Van Andel, Gallego Ferrario, Polito Pieres und Facundo Pieres) und Valiente (Bob Jornayvaz, Guillermo Terrera, Alejo Taranco und Adolfo Cambiaso) im International Polo Club Palm Beach in Wellington, Florida im Finale aufeinander.

Sowohl Orchard Hill als auch Valiente konnten die Halbfinalspiele für sich entscheiden und sich somit einen Platz im Finale des 26-Goal Turniers sichern. Am Mittwoch Nachmittag besiegte Orchard Hill die gegnerische Mannschaft Coca Cola (Gillian Johnston, Sugar Erskine, Pelon Stirling und Julio Arellano) mit 12:8. Valiente siegte in der Verlängerung gegen Audi (Marc Ganzi, Rodrigo Andrade, Gonzalito Pieres und Fred Mannix) knapp mit 11:10.

Galerie: