J. Agustín García Grossi, Pedro Fernandez Llorente, Claude Haberer und William Zhao vom 22BR Polo Team sind die Sieger der Thai Polo Open 2016. Mit 7:6 setzten sich die Vier im Finale am Samstag, 23. Januar, gegen das Thai Polo Team durch uns sicherten sich damit den Titel.

Bereits eine Woche zuvor standen sich die beiden lokalen Mannschaften gegenüber. Damals triumphierte Thai Polo noch mit 5:1. Doch im Finale war 22BR mit einem fantastisch spielenden Agustín García Grossi einfach nicht zu schlagen.

Platz 3 erkämpfte sich La Sarita mit einem 8:4-Sieg über The Next Level/Macau. Auf dem fünften Platz landete Royal Pahang, gefolgt von HLF Polo.

Die Thai Polo Open wurden im Thai Polo & Equestrian Club in Pattaya ausgespielt.

Die Platzierungen:
1. 22BR (+12)
Claude Haberer (0)
William Zhao (0)
Pedro Fernandez Llorente (+5)
J. Agustín García Grossi (+7)

2. Thai Polo (+12)
Caroline Link (0)
Harald Link (0)
Pablo Dorignac (+6)
Pablo Jauretche (+6)

3. La Sarita (+12)
Ameer Jumabhoy (+1)
Agustin Andrada (+4)
Tomas Llorente (+6)
Asad Jumabhoy (+1)

4. The Next Level/Macau (+12)
Rodrigo Castro (0)
Aron Harilela (+1)
Hissam Hyder (+6)
Nico Antinori (+5)

5. Royal Pahang (+10)
HH Prince Muhd Rithauddin Shah (0)
HRH Prince Hassanal Shah (+1)
HH Tengku Shazril (+3)
Robert Archibald (+6)

6. HLF Polo (+11)
Mohamed Moiz (+1)
Waqas Khan (+4)
Shaik Reismann (+3)
Edham Shaharuddin (+3)