Der POLO PARK ZÜRICH hat sich für den POLO RIDER CUP 2021 angemeldet. Weiterhin sind bereits folgende Teams dabei: der Chantilly Polo Club (FRA), der Hamburger Polo Club (GER), Dos Lunas Polo Club (SPA), Moscow Polo Club (RUS), Evviva Polo St. Moritz (SUI), Düsseldorfer Polo Club (GER), Las Brisas Polo Club of Chicago (USA), Empire Polo Club of Coachella Valley (USA) und der Deauville International Polo Club (FRA). Zwei Schweizer Mannschaften werden gegeneinander spielen – beim POLO RIDER CUP, der vom 10. bis 20. Juni 2021 im Polo Club von Chantilly, nördlich von Paris, ausgetragen wird.

Die Mannschaft „Polo Park Zürich“ besteht aus folgenden Spielern:

1. Min Podesta (+7)
2. Carlos Solaris (+4)
3. Elena Venot (+1)
4. Richard Harris, TC (0)

Sébastien Le Page, Präsident von Polo Park Zürich, kommentiert: „Der Polo Park & Country Club Zürich ist begeistert, mit einem Team in der Eröffnungsausgabe des POLO RIDER CUP vertreten zu sein. Als einer der größten Polo Clubs in Kontinentaleuropa war es uns wichtig, ein Gründungsmitglied dieses großartigen neuen Cups zu sein, bei dem die besten Polo Clubs an verschiedenen Orten um diese neue Trophäe kämpfen werden. Wir wissen, dass unsere Spieler die Farben von PPZ hochhalten werden, auf und neben dem Spielfeld.“

Richard Harris, Captain von Polo Park Zürich: „Wir freuen uns sehr, den Polo Park Zürich beim POLO RIDER CUP zu vertreten. Der Chantilly Polo Club veranstaltet immer großartige Events, und wir freuen uns darauf, die anderen Spieler zu treffen und eine tolle Zeit zu haben.“

Benoît Perrier, CEO & Co-Founder von GAME Polo: „Der Polo Park Zürich ist ein großartiger und dynamischer Club in Europa mit einer starken Organisation und Ausstattung, einer langen Pologeschichte und einem exzellenten Sozial- und Clubleben. Zürich ist eine der besten Städte, bekannt für seine Lebensqualität. Sébastien Le Page war einer der ersten, der das Projekt POLO RIDER CUP unterstützt hat, und wir sind überzeugt, dass der Polo Park Zürich ein großartiger Ort wäre, um eine der nächsten Ausgaben des POLO RIDER CUPs auszurichten. Wir sind begeistert, dass wir auf ihr Team mit ihrem Kapitän Richard Harris zählen können.“

Über den POLO PARK ZURICH (https://polopark.ch): PPZ – diese drei Buchstaben stehen nicht nur für Polo Park Zürich, sondern auch für Unternehmergeist, Innovation und Entwicklung. Seit seiner Gründung im Jahr 1998 hat sich der Polo Park Zürich zum mitgliederstärksten Club und zum bedeutendsten Polotrainingszentrum der ganzen Schweiz entwickelt. Der Club liegt am Rande der Zürcher Weinregion, zwischen Ohringen bei Winterthur und Hettlingen (nur 20 Autominuten von Zürich entfernt). Zwei große Spielfelder und ein kleineres Trainingsfeld befinden sich auf einem 15 Hektar großen, flachen Gelände. Diese Felder werden jedes Jahr von Mai bis Ende September für den Polosport genutzt. Polo-Ponys werden in den vereinseigenen Ställen sowie auf nahegelegenen Bauernhöfen gehalten. Die Ponys werden von meist argentinischen Pflegern gepflegt und trainiert, die dafür entsprechend ausgebildet sind. Dank des Trainers und Managers des Clubs, Francisco Podesta, einem argentinischen 3-Goal-Spieler, hat der Polo Park Zürich von Anfang an einen ausgezeichneten Ruf als führendes Polotrainingszentrum erhalten.