Beim gestrigen Start der Tortugas Open, dem ersten Turnier der Argentine Triple Crown, hat das Team Ellerstina Piaget einen Traumstart hingelegt. Mit einem unglaublichen Ergebnis von 20:12 schickten die Polistas in den schwarzen Shirts ihre Gegner vom Team La Aguada Las Monjitas vom Platz. Top Scorer war Facundo Pieres, der insgesamt acht Treffer erzielte. „Wir haben sehr gut gespielt und ich bin sehr glücklich über die Leistung, die das Team in diesem Match gezeigt hat“, so Facundo Pieres nach dem Spiel.

Das Ellerstina Team setzt sich dieses Jahr ausschließlich aus Mitgliedern der Pieres-Familie zusammen. An der Seite der Brüder Gonzalo jr. (+10), Facundo (+10) und Nicolás (+9) spielt diese Saison ihr Cousin und neuer 10-Goaler Polito. Mariano Aguerre unterstützt die Mannschaft als Coach.

Teams und Goals – Gruppe B:
Ellerstina Piaget: Pablo Pieres 10 (4 goals), Nicolás Pieres 9 (3), Gonzalo Pieres (h) 10 (5) y Facundo Pieres 10 (8, 1 penalty y 1 by córner). Total: 39.
La Aguada Las Monjitas: Ignacio Toccalino 9 (7, 3 penalty), Eduardo Novillo Astrada (h) 9 (2), Juan I Merlos 8 (2) y Alejandro Novillo Astrada 8 (1). Total: 34.

Ellerstina Piaget: 3-3, 6-6, 12-7, 17-7, 18-11, 18-12 y 20-12.