Köln/Wachtberg, 16. August 2021 – Die NRW Sotheby´s International RealtyPartner haben das Gestüt Dreilindenhof in Wachtberg, Römerstraße 80, verkauft.

Das Gestüt umfasst auf einer Grundstücksgröße von 22 Hektar eine Villa mit Gästehaus, Stallungen, Reithalle, Verwalterhaus, Veranstaltungshalle und Reitplatz. Die Liegenschaft befindet sich in erhöhter Alleinlage in Wachtberg. Die Zufahrt wird von einem alten Baubestand gesäumt.

Das luxuriöse Wohnhaus mit einer Nutzfläche von circa 630 Quadratmeter und Hallenbad blickt frei ins Gelände und verfügt über großzügige Terrassenflächen. Es hat drei Etagen, hohe Decken und eine Galerie. Ein zugehöriges Gästehaus befindet sich im Garten. Die moderne Reithalle mit einer Fläche von circa 40×22 Meter ist voll ausgestattet. Die anliegenden Stallungen bieten zwei angrenzende Wohnungen für das Pflegepersonal.

Die Geschäftsführer Harald Kaster und Tobias Schulze von Sotheby´s International Realty in NRW: „Nach circa 15 Monaten Vermarktung haben wir den Dreilindenhof dem neuen Eigentümer übergeben.“

Wachtberg ist eine Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen, sie grenzt unmittelbar an das Land Rheinland-Pfalz und an die Bundesstadt Bonn. Sie wurde 2002 als „Pferdefreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet. Die Gemeinde erstreckt sich über 49,7 Quadratkilometer mit 13 Ortsteilen und 20.500 Einwohnern.

Durch die geografische Nähe zu Bonn haben in Wachtberg viele Menschen ihren Wohnsitz, die in den Bundesbehörden und in Bonn ansässigen Unternehmen tätig sind. In Wachtberg waren zahlreiche Botschaften ansässig. Heute ist das Fraunhofer-Institut mit seinem Forschungsbereich in Wachtberg angesiedelt.

Der Ort bietet eine seltene Konzentration von Gestüten und Reiterhöfen, so dass auch Olympioniken vor Ort trainieren. In fast jedem der insgesamt 13 Ortsteile des „Drachenfelser Ländchens“, wie die Gemeinde auch genannt wird, finden sich Reiterhöfe unterschiedlichster Größen, teilweise von internationalem Rang.

 

Weitere Informationen zu Sotheby´s International Realty:

Das Sotheby´s International Realty-Netzwerk verfügt derzeit über mehr als 23.000 Immobilienmakler in rund 1.000 Niederlassungen in 72 Ländern und Gebieten weltweit. Im Jahr 2019 erzielte die Marke ein weltweites Rekordumsatzvolumen von 114 Milliarden US-Dollar. Zusätzlich zu dem Netzwerk profitieren Makler und Kunden von der Verbindung mit dem Auktionshaus von Sotheby´s und den weltweiten Marketingprogrammen von Sotheby´s International Realty. Jedes Büro ist unabhängig und wird entsprechend betrieben. Büros in Deutschland: Berlin (Berlin Sotheby´s International Realty), Ostseebad Binz/Rügen (Ostsee MV Sotheby´s International Realty), Frankfurt/Wiesbaden (Peters & Peters Sotheby´s International Realty), Hamburg (Hamburg Sotheby´s International Realty), Köln/Düsseldorf/Essen (Nordrhein-Westfalen Sotheby´s International Realty), München (München Sotheby´s International Realty), Stuttgart (Baden-Württemberg Sotheby´s International Realty), Sylt/Schleswig-Holstein (Sylt Sotheby´s International Realty), Würzburg (Franken Sotheby´s International Realty).