Es gibt 2018 ein neues Finale in Palermo! Team Las Monjitas besiegte gestern den amtierenden Sieger der Hurlingham  Open, Ellerstina Johor, in Palermo mit 18 zu 16 und wird nächstes Wochenende im Finale der 125. HSBC Argentine Polo Open gegen La Dolfina antreten.

Neben dem Einzug ins Finale gewann Las Monjitas auch den Stella Artois Cup und konnte zum führenden Team La Dolfina aufholen. Dies ist nicht nur das erste Finale für die Organisation von Las Monjitas in Palermo, sondern auch für drei ihrer Spieler: Facundo Sola, Guillermo Caset und Santiago Toccalino.

Der fünffach in Folge ungeschlagene Sieger des Turniers, La Dolfina Sancor Seguros, hatte bereits am Samstag La Aguada mit 17 zu 7 besiegt und war damit ins Finale der 125. HSBC Argentine Polo Open, dem weltweit wichtigsten Poloturnier eingezogen. 10 Mannschaften mit Teamhandicaps zwischen 28 und 40 Goals treten hier in zwei Zonen mit den wichtigsten Spielern aus Argentinien, Kanada, Südafrika und Uruguay an.

La Dolfina bereitet sich also darauf vor, am Samstag den 15. Dezember sein 18. Finale (bisher 11 Siege und 6 Niederlagen) bei 19 Teilnahmen in Palermo zu spielen.

www.aapolo.com

Teams 125. HSBC Argentine Polo Open 2018:

LAS MONJITAS (+37)
Facundo Sola +9
Hilario Ulloa +10
Guillermo Caset +10
Santiago Toccalino +8

ELLERSTINA (+40)
Pablo Pieres +10
Gonzalo Pieres +10
Nicolas Pieres +10
Facundo Pieres +10

 

 

copyright: POLO+10