Nach drei Tagen rasanter und spektakulärer Matches endete der 5. Mannheimer Arena Polo Cup 2015 am ersten Wochenende der „Mannheimer Pferdewoche“ mit einem glücklichen Sieger: die Mannschaft Ubi Bene / MAG mit Team-Captain Prof. Dr. Wolfram Trudo Knoefel (0), Philipp E. Sommer (+2) und Patrick Maleitzke (+4) – alle vom Düsseldorfer Reit & Polo-Club – gewannen das Finale am Sonntag im MVV-Reitstadion Mannheim klar mit 21:6. Der Grund für das deutliche Ergebnis: Gegner Team Maritim musste nach dem ersten Chukker (8:1) verletzungsbedingt auf seine Nummer 2 verzichten. Agustin Kronhaus, der sich schon am Freitag einen heftigen „Pferdekuss“ eingehandelt und am Samstag auf die Zähne gebissen hatte, konnte nicht mehr weitermachen, für ihn kam Christian Zarate. Dritter wurde Team Radio Regenbogen / Palazzo mit einem 11:10-Sieg gegen Team Engelhorn, auf den fünften Platz kam Team Gauch / Jeep, das mit 10:8 Toren gegen Team MVV Energie / Troncone siegreich blieb.

Bei der Siegerehrung auf dem großen Platz, an der auch zahlreiche Zuschauer teilnahmen, wurden die neunjährige irische Vollblut-Stute Santana von Philipp E. Sommer als „Best Playing Pony“ und Dominik Velasquez (Team Radio Regenbogen / Palazzo) als bester Spieler ausgezeichnet. Peter Hofmann, der Präsident des Reiter-Verein Mannheim und Organisator des Maimarkt-Turniers, dankte Spielern, Sponsoren und Turnierleiter Dirk Baumgärtner für ihren Einsatz und ganz besonders Ansager Jan-Erik Franck: „Er hat es glänzend verstanden, dem Publikum die Feinheiten von ARENA Polo nahe zu bringen.“ Peter Hofmann verkündete abschließend, dass auch 2016 im MVV-Reitstadion ein Polo-Turnier stattfinden werde.

Die Teams:
1. Team Ubi Bene / MAG (+6) (Düsseldorfer Reit & Polo-Club)
Prof. Dr. Wolfram T. Knoefel (0)
Philipp E. Sommer (+2)
Patrick Maleitzke (+4)

2. Team Maritim (+7)
(Frankfurter Polo Club)
Magnus Kaminiarz (0)
Comanche Gallardo (+3)
Agustin Kronhaus (+4)

3. Team Regenbogen / Palazzo (+7) (Polo Club Schleswig-Holstein)
Maximilian Singhoff (+1)
Dominik Velasquez (+2)
Christopher Kirsch (+4)

4. Team Engelhorn (+8) (Polo Club Landsberg Ammersee)
Joe Reinhardt (+1)
Jürgen Karger (+2)
Raphael Olivera (+5)

5. Team Gauch / Jeep (+7) (Hessischer Polo Club Luisenlust)
Johanna Droste (0)
Juan Correa (+3)
Alberto „Beto“ Farias (+4)

6. Team MVV (+7) (Poloclub Mühlen)
Vanessa Schockemöhle (+1)
Estelle Wagner (+1)
Miguel “Mikki” Duggan (+5)