Halls Pond Cay, direkt neben Johnny Depps Insel Little Halls Pond Cay gelegen, steht aktuell zum Verkauf – eine seltene Gelegenheit für Investoren.

Inmitten der Exumas liegt die rund 186 Hektar große Privatinsel. Nicht einmal 100 Kilometer von Nassau, der Hauptstadt der Bahamas, entfernt, bietet Halls Pond Cay eine optimale Rückzugsoase für alle, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen. Aber auch für die Entwicklung eines Luxus-Resorts eignet sich Halls Pond Cay hervorragend.

Als ideales Investment-Objekt handelt es sich hierbei zweifellos um eine der attraktivsten Privatinseln der Karibik, die aktuell auf dem Markt sind.

Eine üppige, nahezu unberührte Natur und zwölf weiße Sandstrände machen aus dem Refugium eine ganz eigene Welt. Nach Bedarf kann der zukünftige Käufer optional einen Helikopterlandeplatz oder eine Rampe für Wasserflugzeuge errichten lassen. Sogar für eine private Landebahn ist auf der Insel ausreichend Platz. Eine weitere Besonderheit von Halls Pond Cay ist die Möglichkeit, ein Tiefseedock für große Schiffe zu bauen – eine echte Rarität in den Exumas.

Für den Preis von USD 62.000.000 ist diese außergewöhnliche Karibik-Insel in bester Lage zu haben. Exklusive Nachbarn wie Johnny Depp und Aga Khan sind natürlich im Preis inbegriffen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei unter www.vladi-private-islands.de

Kontakt:
Vladi Private Islands
Telefon: 040 33 89 89
E-Mail: info@vladi.de

Galerie: