Im Finale um den Coupe d’Or des Lucien Barrière Deauville Polo Cup 2015, der im Polo Club de Deauville in Frankreich stattfand, ist Team La Esperanza mit Jean-Edouard Mazery (0), Piere-Henri N’Goumou (+5), Tito Ruiz Guinazu (+7) und Ramiro Zavaleta (+3) als Sieger hervorgegangen. Das Quartett besiegte Team Royal Barriere, bestehend aus Tommy Rinderknecht (0), Juan Chavanne (+5), Martin Aguerre (+6) und Patrizio Cieza (+5), mit 7,5:6.

Im Spiel um den dritten Platz kämpften Talandracas und Equipe de France um den Coupe d’Argent. In einem hartumkämpften Match setzten sich am Ende Edouard Carmignac (0), Santiago Gaztambide (+6), Pablo Pieres (+9) und Hugues Carmignac (+1) vom Team Talandracas gegen Equipe de France knapp mit 8:7,5 durch.

Die Stute Machitos Garganta von Martin Aguerre wurde für ihre ausgezeichnete Leistung als bestes Pferd des Finales geehrt. Tito Ruiz Guinazu erhielt den Preis als Most Valubale Player.

Die Platzierungen:
1. La Esperanza (+15)
Jean-Edouard Mazery (0)
Piere-Henri N’Goumou (+5)
Tito Ruiz Guinazu (+7)
Ramiro Zavaleta (+3)

2. Royal Barriere (+16)
Tommy Rinderknecht (0)
Juan Chavanne (+5)
Martin Aguerre (+6)
Patrizio Cieza (+5)

3. Talandracas (+16)
Edouard Carmignac (0)
Santiago Gaztambide (+6)
Pablo Pieres (+9)
Hugues Carmignac (+1)

4. Equipe de France (+14)
Thibault Guillemin (+4)
Adrien Le Gallo (+3)
Matthieu Delfosse (+4)
Julien Reynes (+3)

Galerie: