Fotos: Baltic Polo Events, Thomas Strunck, Maxi Kaiser, Julia Wolff

Saisonauftakt auf der Polo Anlage 1889 in Friesack rund 60 Kilometer nordwestlich von Berlin: Beim Low Goal Polo Opening kämpften am vergangenen Wochenende vier Teams um den Sieg. Teilweise waren die Spieler weit angereist, einige waren extra aus München, Prag, Nürnberg, Berlin und Hamburg ins Havelland gekommen.

Nach drei Tagen und spannenden Polomatches standen Christian Voss / Michael Böhrenz, Thomas Wirth (Herausgeber von POLO+10), Thomas Strunck und Isabell Sobetzki vom Team Crazy Friesack als Sieger fest. Auf Platz zwei folgten Aitana Wegner, Josef Fiebig, Christoph van Eupen und Jeanette Diekmann vom Team Polo Anlage 1889. Rang drei sicherten sich Melinda Stach, Anna Kudrnová, Comanche Gallardo und Johan Gallardo Funk vom Team Ziegler Vermögensverwaltung.

Abgerundet wurden die Polospiele von einem herzhaften Asado-Abend und der Players Party im Crazy Friesack.

Veranstalter Thomas Strunck zog nach dem Wochenende ein positives Fazit: „Wir freuen uns schon auf eine schöne Fortsetzung vom 14. bis 16. August 2015 mit dem Polo & Country Cup auf der Polo Anlage 1889. Natürlich auch wieder im Bereich „Low Goal“, einer sehr wichtigen Spielklasse im Deutschen Polo Verband.“

Die Platzierungen:
1. Crazy Friesack

Christian Voss / Michael Böhrenz
Thomas Wirth
Thomas Strunck
Isabell Sobetzki

2. Polo Anlage 1889
Aitana Wegner
Josef Fiebig
Christoph van Eupen
Jeanette Diekmann

3. Ziegler Vermögensverwaltung
Melinda Stach
Anna Kudrnová
Comanche Gallardo
Johan Gallardo Funk

4. Wizard Textilkonzepte
Andreas Wegner
Katja Schröder
Bernhard Niederhammer
Dr. Dele Iversen

Galerie: