POLO+10 vor Ort beim Land Rover International Polo Tournament 2015.

Das Finale um den Bulgari Gold Cup beim 44. Land Rover International Polo Tournament hätte kaum spannender sein können: Wie schon im Finale um den INDI Silver Cup trafen erneut das Dubai Polo Team mit Rashid Albwardy (+2), Alejo Ortiz de Taranco (+6), Martín Valent (+4) und Polosuperstar Adolfo Cambiaso (+10) sowie die Mannschaft Lechuza Caracas mit Víctor Vargas (+1), Julián Lusarreta (+6), José Donoso (+5) und 10-Goaler Juan Martín Nero aufeinander und lieferten sich ein heißumkämpftes Match um die Trophäe.

Das Finalspiel versammelte wie in den Jahren zuvor erneut die Polowelt im Santa María Polo Club im spanischen Sotogrande zum wichtigsten Turnier Kontinentaleuropas. Tausende Zuschauer wollten sich das actiongeladene Match nicht entgehen lassen und das Gelände rund um den Pavillon neben dem Polofeld quoll über vor polobegeisterten Gästen. Auch das Wetter spielte mit, die Sonne ließ sich pünktlich zum Finale blicken und der erwartete Regen blieb aus. Das gesamte Spiel wurde von einer Drohne gefilmt, mit deren Hilfe hautnahe Aufnahmen des rasanten Matches gemacht wurden.

Gleich zu Beginn war dem Quartett von Lechuza Caracas anzumerken, dass sie diesmal alles daran setzen würden, die Trophäe zu gewinnen. Somit ging das erste Tor des Spiels dann auch auf das Konto der Mannschaft um Juan Martín Nero. Dies sollte aber das einzige Mal bleiben, dass Lechuza Caracas vorne lag. Bereits in der dritten Minute erzielte das Dubai Polo Team den Ausgleich und ging nach einem Tor von Rashid Albwardy kurz vor Ende des ersten Chukkers in Führung.

In den nächsten Chukkern gelang es keinem der beiden Teams, einen deutlichen Vorsprung zu erzielen. Beide Mannschaften lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen und bis zum sechsten und letzten Chukker ging das Dubai Polo Team immer wieder in Führung, was jedes Mal davon gefolgt wurde, dass Lechuza Caracas kurz darauf ausglich. Die Pologiganten Adolfo Cambiaso und Juan Martín Nero, zwei der besten Polospieler der Welt, lieferten sich verbissene Kämpfe um den Ball und ließen keine Gelegenheit aus, einen Angriff auf das Tor zu versuchen. Das Publikum auf den bis zum allerletzten Platz besetzten Rängen fieberte von Anfang bis Ende mit und feierte jeden Treffer frenetisch mit lauten Rufen und Beifall.

Im sechsten Chukker gelang es dem Dubai Polo Team schließlich sich mit einem Vorsprung von drei Toren von Lechuza Carcaras abzusetzen und kurz nach Beginn des Chukkers stand es 11:8. Das Team um Juan Martín Nero gab dennoch nicht auf und kämpfte bis zur letzten Sekunde. Zum Ende war das Dubai Polo Team aber eine Schlägerlänge besser und nach Ertönen der Schlussglocke verließ die Mannschaft mit einem Endergebnis von 12:10 als strahlender Sieger den Platz.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurde die Stute Yun Yun, geritten von Adolfo Cambiaso, mit der Best Pony Trophy ausgezeichnet. Juan Martín Nero von Lechuza Caracas erhielt die Trophäe als Best Player des Turniers. Auf dem dritten Platz landete die Mannschaft Dos Lunas A&G Banca Privada, da ihr Gegner HB Polo Team nicht zum Spiel um den dritten Platz angetreten war.

Luis Estrada, Vize-Präsident vom Santa María Polo Club: “Das Turnier fand den ganzen August hindurch statt, mehr als 120 Matches wurden ausgetragen und 22 Teams nahmen in drei verschiedenen Kategorien, Low, Medium und High Goal, teil. Das Event war sowohl in sportlicher Hinsicht als auch in Bezug auf die Anzahl der Zuschauer ein voller Erfolg. Wir hatten mehr Besucher als jemals zuvor, insgesamt kamen mehr als 80.000 Gäste, um die Spiele zu sehen. Wir sind sehr glücklich über diese sehr gute Bilanz.”

High Goal Teams:
Dubai Polo Team (+22)

Rashid Albwardy (+2)
Adolfo Cambiaso (+10)
Alejo Ortiz de Taranco (+6)
Martín Valent (+4)

HB Polo Team (+21)
Ludovic Pailloncy (+2)
Ignacio Toccalino (+8)
Guillermo Terrera (+8)
Sebastien Pailloncy (+3)

Lechuza Caracas (+22)
Víctor Vargas (+1)
Julián Lusarreta (+6)
Juan Martín Nero (+10)
José Donoso (+5)

Murus Sanctus (+22)
Corine Ricard (0)
Juan Gris Zavaleta (+7)
Facundo Sola (+8)
Temy Willington (+7)

La Indiana (+22)
Michael Bickford (+1)
Max Charlton (+7)
John Paul Clarkin (+8)
James Harper (+6)

RH Polo Team (+21)
Francisco Elizalde (+7)
Nicolás Pieres (+9)
Benhour Soleimani (0)
Santiago Von Wernich (+5)

Ayala Polo Team (+22)
Iñigo Zobel (+1)
Ignacio Laprida (+7)
David Stirling (+10)
Santiago Stirling (+4)

Dos Lunas – A&G Banca Privada (+22)
Luis Domecq (+3)
Pascual Sainz de Vicuña (+6)
Agustín García Grossi (+7)
Martín Iturraspe (+6)

Medium Goal Teams:
Golden Goose Deluxe B. (+14)
Ian Galliene (+1)
Christian Bernal (+5)
Kevin Korst (+2)
Frankie Menéndez (+6)

Yaguara (+14)
Martina Lowe (0)
Juan Manuel Guevara (+3)
Javier Cabrera Castilla (+5)
Gerardo Mazzini (+6)

Sainte Mesme (+14)
Pelayo Berazadi (4)
Robert Strom (+3)
Clemente Zavaleta (+6)
Birger Strom (+1)

Opel / Royal Salute (+14)
Malcolm Borwick (+6)
Carlos Piñal (+1)
Pascual Álvarez (+1)
Santiago Cernadas (+6)

Equus (+14)
Peter Silling (0)
Juan José Britos (+6)
James Beim (+7)
Kian Hall (+1)

Sapphire – Bayswater (+14)
Pablo Mora Figueroa (+1)
Tomás Fdez. Llorente (+6)
Tomás Fdez. Llorente (H) (+6)
Lawrence Isola (+1)

Kazak (+14)
Sebastien Aguettant (0)
Gaetan Charloux (+3)
Juan Ambroggio (+7)
Patrick Paillol (+4)

Low Goal Teams:
La Clarita (+6)
Claire Mathias (0)
Chris Mathias (0)
Juan Cruz Merlos (+3)
Freddie Horne (+3)

Valdeparras LYNX (+6)
Fernando Primo Rivera (+1)
Gastón Bardengo (+2)
Yago Espinosa de los Monteros (+2)
Jaime Espinosa de los Monteros (+1)

Mahra Polo (+6)
Khalaf Al Habtoor (0)
Mario Gómez (+4)
Mariano Iturrioz (+1)
Luciano Irazábal (+1)

El Cañal (+6)
Arturo Figar (0)
Ricardo Trujillo (+3)
Pedro Beca (+2)
A. Collado / S. Satrústegui (+1)

GSA (+6)
Henry James Biddle (0)
Santiago Torreguitar (+3)
Rosendo Torreguitar (0)
Daniel Gariador (+3)

Opel – John Smith (+6)
Carlos Piñal (+1)
Gabriel Aguirre (+1)
Diego Gallego (+4)
Luis Alfonso de Borbón (0)

Santa Quiteria (+6)
Daniel Entrecanales (0)
Jose M. Entrecanales (+1)
Hernan Pieres (+3)
Gonzalo Entrecanales (+2)

Alle Ergebnisse des Turniers könnt Ihr hier nachlesen: Land Rover International Polo Tournament

Galerie:

Galerie: