Vor 80 Jahren revolutionierte René Lacoste die Tennisplätze: Er trug ein Hemd aus Baumwoll-Piqué mit einem aufgestickten Krokodil. Bis dato trug man beim Tennis Stadthemden aus Bindefadenfutter mit langen Ärmeln. Das Shirt von Lacoste hingegen war aus luftiger Baumwolle und sog den Schweiß perfekt auf.
Das Poloshirt L.12.12 erfreute sich schon bald auch außerhalb der Tennisplätze bei den VIPs an der Riviera, Biarritz, Deauville usw. großer Beliebtheit. Das Poloshirt wird zu einem obligatorischen Mode-Accessoires und einem absoluten „Must“ für einen lockeren, schicken Stil. Schnell wurde es auch von anderen Sportarten, unter anderem Polo, übernommen.
2013 feiert Lacoste ein pulsierendes Erbe: 80 Jahre voller Eleganz, Authentizität und Lebensfreude. Die Wurzeln des Poloshirts liegen in der Sportswear, aber im Jahr 2013 durchquert das Lacoste Poloshirt eindeutig die gesamte Modewelt. Dieses Jubiläum ist zudem eine Möglichkeit, das ikonische L.12.12 Poloshirt zu würdigen. Aus diesem Anlass digitalisiert Lacoste den Spirit des Polo Shirts von 1933 bis 2013.
Die Website www.lacoste.com bietet einen erfrischenden Sprung in 80 Jahre zeitlosen Stils, der Besuchern eine Reise in die Vergangenheit erlaubt und die Möglichkeit bietet, aktuelle Looks, die von früheren Stilen inspiriert wurden, zu entdecken. Ein Look für jede Dekade der Geschichte von Lacoste.
Die exklusive 80th Anniversary Kollektion, die Lacoste eigens für das Jubiläum entworfen hat, verkörpert den für das französische Unternehmen typischen „unkonventionellen Cic“. Während die EDITION Kollektion ganz im Zeichen von 80 Jahren zeitlosen Stils steht und sich auf die klassischen und legendären Modelle besinnt, begreift sich die UNEXPECTED Kollektion als Blick in die Zukunft der Marke. Klassische Materialien und traditionelle Techniken werden in Frage gestellt und die Linien neu interpretiert.
Zum 80. Geburtstag gratulieren auch die prestigeträchtigen französischen Luxushäuser. Neun berühmte Marken machen dem Krokodil ein exklusives Geschenk. Diese Einzelstücke symbolisieren Kunstfertigkeit, Kompetenz und Erfahrung von einigen der größten Namen aus dem französischen Luxussegment. Zudem sind sie eine Hommage an 80 Jahre „unconventional chic“ und eine außergewöhnliche Würdigung des Innovationsgeistes und der tollen Leistung von Lacoste.

Zu den Gratulanten gehören die Kristallexperten Baccarat, die Porzellanfirma Bernardaud, das Schmuckunternehmen Boucheron, die Silbermanufaktur Christofle, die Gourmet Food Company Fauchon, der Luxusgepäckhersteller Goyard, das Modeunternehmen Hermès, der Hersteller von Luxus-Accessoires S. T. Dupont und die Champagnermarke Veuve Clicquot.
Animierter Sagafilm mit dem Poloshirt in der Hauptrolle → hier klicken
Bildergalerie:


Lacoste Polo Shirt

© Lacoste


Zum 80. Geburtstag kreiert Lacoste zwölf individuelle „80 Jahre“-Polo-Kits in limitierter Auflage. Die Kits enthalten ein weißes Poloshirt L.12.12 mit den Designkonturen sowie weitere Materialien wie Farbe, Sprühdosen, Folie, Pinsel etc (je nach Modell). Jedes Kit ist weltweit auf zwölf Stück limitiert und ausschließlich im F-Store auf der Lacoste Facebook-Seite erhältlich: www.facebook.com/Lacoste
Bildergalerie:

Über Lacoste
1933 wurde Lacoste von der Tennislegende René Lacoste gegründet. Die Fashionmarke steht für lässige Eleganz. Das Produktportfolio steht umfasst neben Bekleidung für Damen, Herren und Kinder auch Schuhe, Parfüms, Lederwaren, Brillen, Uhren, Modeschmuck und Heimtextilien.
Vom Beginn an ist das aufgestickte Krokodil das Markenzeichen von Lacoste. Aufgrund einer Wette zwischen René Lacoste und dem Kapitän des französischen Davis-Cup-Teams Davis Allan H. Muhr, bei der ein Koffer aus Krokodilleder involviert war, und seiner Hartnäckigkeit auf dem Tennisplatz, nie ein Spiel aufzugeben, erhielt René Lacoste den Spitznamen „das Krokodil“.