Als die Reverso 1931 lanciert wurde, erkannte die Manufaktur sofort, dass das Design auch jenseits der Sportwelt, für die es entwickelt wurde, großen Anklang fand. So bot die Maison schon innerhalb des ersten Jahres farbige Variationen zu dem ursprünglich schwarzen Zifferblatt an.

Die lackierten Zifferblätter in Braun, Rot und Blau erzeugten einen stilvollen und lebhaften Kontrast zu dem Metallgehäuse und ließen die Reverso zu einer Zeit, in der bunte Zifferblätter in der Uhrmacherkunst noch eine Seltenheit waren, noch moderner und unverwechselbarer erscheinen.

Im Laufe der Jahrzehnte wurde die Reverso mit einer Vielzahl an Zifferblättern und verschiedenen Gehäusegrößen kreiert, ohne dass je die Integrität des originalen Designs beeinträchtigt worden wäre. 2016 setzte Jaeger-LeCoultre erneut auf die stilistischen Codes des Originals von 1931 und entwickelte eine Reihe von Tribute Modellen.

2021 präsentiert die Grande Maison als Hommage an die ersten farbigen Zifferblätter die Reverso Tribute Small Seconds in Grün. Die satte Farbe des lackierten Zifferblatts mit Sonnenschliff und des passenden Lederarmbands erinnert an das tiefe Grün der Tannenwälder rund um die Heimat von Jaeger-LeCoultre im Vallée de Joux.

Das Zifferblatt weist alle charakteristischen Designelemente der Reverso Tribute auf: Die Stunden werden durch applizierte Indizes anstatt durch Ziffern angezeigt. Die facettierte Form der Indizes erinnert an die Form der Dauphinezeiger und verleiht der lackierten Oberfläche zusätzliche optische Tiefe. Auf der unteren Hälfte des Zifferblatts erzeugt die runde kleine Sekunde einen Kontrast zu der linearen Geometrie von Zifferblatt und Gehäuse. In Anlehnung an den Sonnenschliff auf dem Zifferblatt ist auch die Platine, die beim Wenden sichtbar wird, mit einem Sonnenstrahlmuster versehen.

Im Einklang mit der Tradition der Reverso eignet sich die solide Rückseite des Wendegehäuses aus Metall ideal für eine persönliche Gravur oder ein Motiv. Der Träger entscheidet selbst, ob die persönliche Gestaltung verborgen bleibt oder durch das Drehen des Wendegehäuses für jedermann sichtbar wird. Im Inneren des schlanken, 8,5 mm hohen Gehäuses befindet sich das mechanische Kaliber JaegerLeCoultre 822/2, ein rechteckiges Uhrwerk mit kleiner Sekunde, das extra für die Reverso entwickelt wurde und eine Gangreserve von 42 Stunden bietet.

In Erinnerung an die Wurzeln der Reverso im Polosport hat Jaeger-LeCoultre 2011 eine Partnerschaft mit Casa Fagliano begonnen. Das Unternehmen ist in der Welt des Polosports für seine handgemachten Stiefel berühmt und hat die Armbänder einer Reihe besonderer Reverso Modelle angefertigt. Im Einklang mit der dezenten Modernität der Tribute Kollektion ist das Kalbslederarmband der neuen Reverso Tribute Small Seconds, das ganz nach dem charakteristischen Design von Casa Fagliano gestaltet wurde, in dem gleichen Grünton gehalten wie das Zifferblatt – eine einheitliche Ästhetik, die den zeitlosen Charakter der Reverso unterstreicht.

Reverso Tribute Small Seconds

 

TECHNISCHE DATEN
REVERSO TRIBUTE SMALL SECONDS

Gehäusematerial: Edelstahl
Abmessungen des Gehäuses: 45,6 x 27,4 mm
Höhe: 8,5 mm
Uhrwerk: Mechanisches Werk mit Handaufzug, Kaliber Jaeger-LeCoultre 822/2
Funktionen: Stunde, Minute, kleine Sekunde
Gangreserve: 42 Stunden
Wasserdichtigkeit: 30 Meter
Gehäuseboden: geschlossen
Armband: Grünes Kalbsleder
Referenz: Q3978430

 

ÜBER DIE REVERSO

1931 präsentierte Jaeger-LeCoultre einen Zeitmesser, der zu einem Designklassiker des 20. Jahrhunderts avancieren sollte: die Reverso. Die für die harten Bedingungen des Polospiels entwickelte Uhr mit den schlanken Linien des Art-Déco und dem einzigartigen Wendegehäuse ist eine der charakteristischsten Uhren aller Zeiten. In neun Jahrzehnten wurde die Reverso immer wieder neu erfunden, ohne je ihre Identität aufzugeben: Sie wurde mit über 50 verschiedenen Kalibern aufgelegt, und ihre freie Rückseite aus Metall ist zu einer Leinwand für Kreativität jeglicher Art geworden und wurde bereits mit Email, Gravuren oder auch Edelsteinen versehen. Heute, 90 Jahre nach ihrer Geburt, wird die Reverso weiterhin die moderne Philosophie verkörpern, die ihre Entstehung inspiriert hat.

jaeger-lecoultre.com