Am vergangenen Wochenende war der Warnemünder Strand Schauplatz des Internationalen Chopard Beach Polo Cup. An drei Tagen traten sechs Teams bei gutem Wetter gegeneinander an und kämpften in spannenden Spielen auf hohem Niveau um den Sieg. Neben den deutschen Spielern nahmen auch Teilnehmer aus der Schweiz, Großbritannien, Italien und sogar Indien an dem Turnier teil und sorgten für internationales Flair. Official Supplier der Teamshirts war das Label Cosmopolo.

Im Finale trafen Team DWB Holding mit Steve Rose aus Deutschland und Stevie McCraith aus England auf das indische Team Aston Martin, für das Dr. P. Singh und Sameer Suhag sowie als Auswechselspieler Rajat Rai Khatri an den Start gingen und alle eine großartige Leistung zeigten. Das Duo von Team DWB Holding erkämpfte sich in einem packenden Finale durch ein gutes und strategisches Spiel den Sieg mit 8,5:8 und verließ den Platz als strahlender Gewinner.

Damit konnte sich Teamsponsor DWB Holding erneut über einen Sieg freuen: im Januar hatte die Mannschaft von DWB Holding bereits beim Valartis Bank Snow Polo World Cup in Kitzbühel gewonnen, damals mit der Teamaufstellung Sebastian Schneberger, Philipp de Groot und Valentin Novillo Astrada. Team BMW Wigger / Arge Haus mit Joe Reinhardt und Stefan Cozma sicherte sich den dritten Platz. Im Team Chopard / Juwelierhaus Grabbe trat Uwe Zimmermann gemeinsam mit seinem Sohn Philipp Zimmermann an. Im Spiel am Sonntag sprang sein jüngster Sohn Maximilian ein und unterstützte die Mannschaft.

Der Austragungsort direkt am Warnemünder Strand neben dem Leuchtturm des Seebads lockte täglich circa 1.000 Zuschauer, die die Matches vom Spielfeldrand aus hautnah mit Spannung verfolgten. Unter den Gästen befanden sich auch bekannte Gesichter wie Tagesschausprecherin Susanne Daubner. Die Kommentatoren Jan-Erik Franck und die Nachrichtensprecherin Rommy Arndt vom Sender n-tv sorgten durch ihre hervorragende Moderation bei den Spielen sowie bei den abendlichen Veranstaltungen für gute Stimmung. Das Turnier fand nach einer einjährigen Pause, in der das Event in Binz auf Rügen veranstaltet worden war, wieder in Warnemünde statt.

Sowohl Gäste als auch Spieler waren begeistert von den Polomatches, sowie vom Catering und dem Rahmenprogramm. Für das leibliche Wohl im VIP-Bereich und bei den Abendveranstaltungen sorgte Sterne-Koch Mario Pattis. Am Freitag Abend begeisterte Sänger Sidney King im VIP-Zelt mit einer Live-Performance und am Samstag lieferten die Blues Brothers Chris und Geoff Dahl eine tolle Show, die die Gäste mitriss.

Veranstalter Matthias Ludwig: „Das Turnier war fantastisch! Es war einfach grandios, alle Besucher und Spieler waren glücklich. Ich konnte meine Vision umsetzen, ein Turnier vor der traumhaften Kulisse des Warnemünder Strands zu veranstalten. Im nächsten Jahr soll es definitiv eine Fortsetzung geben! Außerdem möchte ich einen großen Dank an alle Spieler aussprechen, die den weiten Weg auf sich genommen haben, besonders das Team aus Indien.“

Martin Sureck, Brand Manager von Aston Martin Berlin: „Es war ein sehr hochwertiges und toll organisiertes Turnier in perfektem Ambiente mit vielen Polo-Gästen, die sehr gut als Interessenten und Kunden für unsere Marke infrage kommen können. Wir wollten im Besondern die Marke Aston Martin und uns als exklusiver Händler aus Berlin in den Fokus stellen, da es seit mehreren Jahren keinen Aston Martin-Partner bei diesem Turnier mehr gab. Aus diesem Grund waren wir, auch mit Unterstützung von Aston Martin Deutschland, mit drei verschiedenen Fahrzeugen vor Ort, die auch von den Gästen des VIP-Bereichs Probegefahren werden durften. Von diesem Angebot wurde erfreulicherweise auch reger Gebrauch gemacht. Wir sind rundum mit dem vergangenen Wochenende in Warnemünde zufrieden und können uns sehr gut vorstellen, auch im nächsten Jahr wieder bei dieser Veranstaltung des Veranstalters Polo Riviera dabei zu sein.“
Weitere Informationen unter www.polo-riviera.de

Die Teams:
Chopard / Juwelierhaus Grabbe

Uwe Zimmermann (SUI – D)
Philipp Zimmermann (HUN – D)

DWB Holding
Steve Rose (D)
Stevie McCraith (GB)

Aston Martin / Aston Martin Berlin
Dr. P. Singh (IN)
Sameer Suhag (IN)
Rajat Rai Khatri (IN)

BMW Wigger / Arge Haus
Joe Reinhardt (D)
Stefan Cozma (D)

Team Hotel Warnemünder Hof / Mini Wigger
Matteo Beffa (SUI)
Bernd S. Hotz (D)

W&N Immobilien / SGB Berlin
Gerrardo Cosentino (I)
Brad Rainford-Blackett (GB)

Galerie 1:

Galerie 2: