Wenn es um High Goal Polo in den USA geht, führt kein Weg am International Polo Club Palm Beach, gelegen in Wellington im US-Bundesstaat Florida, vorbei. Hier finden alljährlich einige der wichtigsten High Goal Turniere statt, bei denen die besten Polospieler die Welt, unter anderem die 10-Goaler Adolfo Cambiaso und Sapo Caset sowie die beiden Cousins Facundo und Pablo Pieres, gegeneinander antreten. Es ist wieder Zeit für High Goal Polo in Wellington!

Die 13. Polosaison im International Polo Club Palm Beach hat gerade begonnen und verspricht 17 Wochen voll spannendem, actiongeladenem Polo. Startschuss der Saison war das Finale des Herbie Pennell Cup, das am 3. Januar ausgespielt wurde, und das nächste Turnier ist bereits in vollem Gange: Bis zum 24. Januar spielen zehn Mannschaften mit einem Handicap von +20 um den Sieg beim Joe Barry Memorial Cup, mit dabei sind Spitzenspieler wie Polito Pieres, Sebastián Merlos, Nic Roldan, Fred Mannix und Diego Cavanagh. Bereits eine Woche später startet das 20-Goal Turnier um den Ylvisaker Cup, der vom 31. Januar bis 21. Februar 2016 ausgetragen wird.

Am 28. Februar 2016 beginnt dann im International Polo Club Palm Beach die sogenannte „American Triple Crown“. Der erste Teil der Triple Crown ist der USPA C.V. Whitney Cup, um den erstmals im Jahr 1979 gespielt wurde. Um die Trophäe wird gespielt im Gedenken an Cornelius Vanderbilt “Sonny” Whitney und seinen Cousin John Hay Whitney, die beide in den dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts bedeutende Polo Patrons waren. Das Finale um den USPA C.V. Whitney Cup wird am 6. März ausgespielt und direkt im Anschluss geht es mit dem nächsten 26-Goal Turnier im International Polo Club Palm Beach weiter: Vom 13. bis 27. März 2016 findet der USPA Gold Cup® statt. Seit seiner Premiere im Jahr 1974 im Oakbrook Polo Club in Illinois ist das Turnier Garant für Spitzenpolo. Im Laufe der Geschichte des Turniers dienten verschiedene Polo Clubs als Austragungsort und seit 2007 ist der International Polo Club Palm Beach Veranstalter des renommierten Events.

Das Ende und zugleich der Höhepunkt der High Goal Polosaison in Palm Beach ist erneut die U.S. Open Polo Championship®, die vom 3. bis 24. April ausgespielt wird. Die Geschichte des traditionsreichen Turniers geht zurück bis in das Jahr 1904, als es erstmals im Van Cortlandt Park in New York stattfand. Seit 2004 wird die U.S. Open Polo Championship® im International Polo Club Palm Beach abgehalten und lockt jedes Jahr einige der besten Polospieler der Welt nach Wellington, um beim wichtigsten Turnier der USA um die begehrte Trophäe zu kämpfen. Die High Goal Wintersaison 2016 im International Polo Club Palm Beach verspricht 17 Wochen Nonstop-Poloaction vom Feinsten!

Die kommenden Turniere:
20-Goal
09.01.2016 – 24.01.2016 Joe Barry Cup
31.01.2016 – 21.02.2016 Ylvisaker Cup

26-Goal
28.02.2016 – 06.03.2016 C.V. Whitney Cup
13.03.2016 – 27.03.2016 USPA Gold Cup
03.04.2016 – 24.04.2016 112. U.S. Open Polo Championship

Weitere Informationen über den International Polo Club Palm Beach sind zu finden unter www.internationalpoloclub.com