Im Finale der Hurlingham Open 2015 trafen am vergangenen Samstag die beiden rivalisierenden Poloteams Ellerstina, für das die Pieres-Brüder Facundo (+10), Gonzalo (+10) und Nicolás (+9) sowie ihr Cousin Pablo (+10) spielten, und La Dolfina mit den vier 10-Goalern Adolfo Cambiaso, David Stirling, Pablo Mac Donough und Juan Martín Nero im Hurlingham Club in der Provinz Buenos Aires aufeinander und lieferten sich eines der spannendsten Finalspiele in der 122-jährigen Geschichte des Turniers.

Für La Dolfina stand bei diesem Match viel auf dem Spiel: Im Falle eines Sieges hätte das Quartett den nächsten Schritt auf dem Weg zum dritten Sieg (nach 2013 und 2014) der Argentine Triple Crown getan, bei einer Niederlage wäre dieser Traum in weite Ferne gerückt. Aber auch Ellerstina zeigte von Anfang an einen starken Siegeswillen und ging bereits zu Beginn schnell in Führung. Am Ende des zweiten Chukkers lag die Pieres-Familie bereits mit 5:3 vorn und konnte diesen Vorsprung bis zum Ende des fünften Chukker sogar auf 12:8 ausbauen. Doch im sechsten Chukker begann La Dolfina nochmals alle Kräfte zu mobilisieren und holte auf. Mit vier Treffern im achten und letzten Chukker gelang es La Dolfina schließlich Ellerstina zu überholen und sich mit 15:14 knapp den Sieg zu sichern.

Mit acht Treffern war Adolfo Cambiaso Torschützenkönig des Spiels, sein Teamkollege David Stirling wurde dennoch aufgrund seiner herausragenden Leistung als Most Valuable Player ausgezeichnet.

La Dolfina hat mit diesem Sieg gute Chancen, zum dritten Mal in Folge die Argentine Triple Crown zu gewinnen. Dies hat bis heute noch kein Team geschafft. Die argentinische Triple Crown ist die wichtigste und renommierteste Turnierserie weltweit und umfasst die Tortugas Open, die Hurlingham Open und die Argentine Open. Auch im Finale der Tortgas Open am 17. Oktober hatte sich La Dolfina gegen Ellerstina durchsetzen können.

Die Matches der Argentine Open beginnen am 20. November, das Finale wird am 12. Dezember in der weltberühmten „Catedral del Polo“ in Buenos Aires ausgetragen. Mit seiner Leistung im Finalspiel der Hurlingham Open am vergangenen Samstag hat das Ellerstina Polo Team bewiesen, das mit ihm als starkem Gegner zu rechnen ist und es bis zum Ende alles geben wird. Damit ist bereits jetzt Hochspannung für die Argentine Open, das wichtigste Turnier des Jahres, garantiert!

Ergebnisse:
Dienstag, 20. Oktober 2015

La Dolfina gegen Washington 22:12
La Aguada Las Monjitas gegen La Aguada 12:13

Mittwoch, 21. Oktober 2015
Ellerstina gegen Magual 15:13
Alegría gegen Chapaleufú 19:18

Freitag, 23. Oktober 2015
La Aguada gegen Washington 12:13
La Dolfina gegen La Aguada Las Monjitas 18:7

Samstag, 24. Oktober 2015
Alegría gegen Magual 15:14
Ellerstina gegen Chapaleufú 17:10

Samstag, 31. Oktober 2015
La Dolfina gegen La Aguada 16:10

Sonntag, 1. November 2015
Ellerstina gegen Alegrìa 19:11

Samstag, 7. November 2015
La Dolfina gegen Ellerstina 15:14

Die Teams:
Zone A
La Dolfina (+40)

Adolfo Cambiaso (+10)
David Stirling (+10)
Pablo Mac Donough (+10)
Juan Martín Nero (+10)

La Aguada Las Monjitas (+35)
Ignacio Toccalino (+9)
Sebastián Merlos / Francisco Bensadon (+9)
Eduardo Novillo Astrada (+9)
Alejandro Novillo Astrada (+8)

La Aguada (+34)
Agustín Merlos (+8)
Guillermo Terrera (+8)
Guillermo Caset (+9)
Ignacio Novillo Astrada (+9)

Washington (+31)
Diego Cavanagh (+8)
Ezequiel Martinez Ferrario (+7)
Facundo Sola (+8)
Alfredo Cappella Barabucci (+8)

Zone B
Ellerstina (+39)

Pablo Pieres (+10)
Nicolás Pieres (+9)
Gonzalo Pieres (+10)
Facundo Pieres (+10)

Alegría (+35)
Cristian Laprida (+8)
Hilario Ulloa (+9)
Lucas Monteverde (+9)
Frederick Mannix (+9)

Chapaleufú (+34 / +32)
Alberto Heguy (+8)
Ignacio Heguy (+9)
Bautista Heguy (+8) / Julián de Lusarreta (+6)
Eduardo Heguy (+9)

Magual (+31)
Alejandro Muzzio (+8)
Francisco Elizalde (+7)
Marcos Di Paola (+8)
Santiago Toccalino (+8)