Der Tag fand auf dem Campo Argentino de Polo statt und krönte mit dem Finale Tokio Polo – BNG .

Am vergangenen Dienstag, den 15. Februar, fanden in der Kathedrale von Palermo die Endspiele der Clubturniere des Haras del Sur Polo Circuit statt. Bei dieser Ausgabe des klassischen Sportereignisses schlug Tokio Polo – BNG den mehrfachen Sieger Haras del Sur im Haras del Sur Polo Cup mit 6 Toren und wurde zum Meister gekürt. Das Endergebnis lautete 12:11, womit der neue Gewinner des Gold Cups feststand.


© Haras del Sur Polo

Haras del Sur Polo Cup
Der Haras del Sur Polo Cup ist die letzte Ausgabe der Meisterschaften, die im Jahr zuvor auf dem Haras del Sur Polo Circuit ausgetragen wurden. Es wird in zwei Kategorien (2 und 3) ausgetragen und findet im darauffolgenden Sommer in Palermo zwischen den Mannschaften mit der höchsten Punktzahl pro Etappe (entsprechend der Endplatzierung) statt. Es wird in zwei Kategorien von 2 und 6 Toren gespielt.


© Haras del Sur Polo

Über die Haras del Sur-Gruppe
Grupo Haras del Sur wurde 1998 gegründet, als ihr Geschäftsführer und Präsident, Agustín Freccero, die Möglichkeit fand, in ein zum Verkauf stehendes Feld (Tambo) am Kilometer 69 der Autovía 2 (einer bis dahin im Bau befindlichen Strecke) zu investieren, und beschloss, es zu kaufen, um die Entwicklung des „Club de Campo Haras del Sur I“ zu verwirklichen. Durch die Eröffnung der Hauptverbindungsstraße zwischen Buenos Aires und der Atlantikküste erlangte das Projekt allmählich an Bekanntheit.


© Haras del Sur Polo

Von Anfang an war es das Ziel der Gruppe, qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten, umgeben von Natur und allem, was man zum Genießen braucht: Lagunen, Sportplätze, eine Reitanlage und ein Clubhaus mit Restaurant, Schwimmbad, Solarium, Fitnessraum und anderen Annehmlichkeiten. Das Echo in der Öffentlichkeit war sehr positiv, und in kurzer Zeit wurde das Landhaus mit dem Bau von Häusern und den ersten Familien, die dort zu wohnen begannen, konsolidiert.


© Haras del Sur Polo