Vom 29. Mai bis 7. Juni 2015 wird im Hamburger Polo Club im Rahmen der Hamburger Clubmeisterschaft bereits zum siebten Mal um den Wanderpokal der Deutschen Poloclubs gespielt. Acht Teams haben ihre Teilnahme gemeldet und treten an zwei Wochenenden in je drei Matches pro Spieltag gegeneinander an.

Das Turnier beginnt am Freitag um 15.00 Uhr mit der Begegnung zwischen Team Polo Club Berlin Brandenburg und Hamburger Pologestüt 1. Im zweiten Spiel des Tages kommt es zu einem spannenden Familienduell: Team Hamburger Polo Club, für das die Brüder Christopher (“Niffy”) (+3) und Oliver (“Nolly”) Winter (+2) an den Start gehen, trifft auf Team Norddeutscher Polo Club mit der Crasemann-Familie. Vater Daniel (0) wird unterstützt von seiner Tochter Valerie (-2) sowie seinen Söhnen Caspar (+3) und Caesar (+2). Das Finale um den begehrten Wanderpokal wird am Sonntag, 7. Juni um 15.45 Uhr ausgespielt.

Hier findet ihr den aktuellen Spielplan mit allen Begegnungen der zwei Wochenenden: → Spielplan Hamburger Clubmeisterschaft

Die Teams:
Gruppe A

Polo Club Berlin Brandenburg (+6)
Mani Boni (0)
Christian Jarck (0)
Tuky Caivano (+3)
Max Bosch (+3)

Hamburger Polo Club (+4)
Frank Kirschke (-2)
Peter Kienast (+1)
Niffy Winter (+3)
Nolly Winter (+2)

Hamburger Pologestüt 1 (+5)
Mathias Grau (0)
Christian Grimme (0)
Thomas Winter (+4)
Christian Badenhop (+1)

Norddeutscher Polo Club (+3)
Daniel Crasemann (0)
Valerie Crasemann (-2)
Caspar Crasemann (+3)
Caesar Crasemann (+2)

Gruppe B
Düsseldorfer Reit- & Polo Club (+5)

Prof. Dr. Wolfram Trudo Knoefel (-1)
Susi Rosenkranz (0)
Heinrich Dumrath (+3)
Agustín Kronhaus (+3)

Hamburger Polo Gestüt 3 (+5)
Clarissa Marggraf (-1)
Tahnee Schröder (0)
Federico Heinemann (+2)
Santiago Novillo Astrada (+4)

Polo Club Mühlen (+6)
Estelle Wagner (0)
Yves Wagner (0)
Patrick Maleitzke (+3)
Sergio Magrini (+3)

Hamburger Polo Gestüt 2 (+5)
Marc Aberle (-1)
Nico Wollenberg (+1)
Tim Ward (+4)
Victor Beckers (+1)