Vom 4. bis 6. September gehen im Polo Club Hessen sechs Mannschaften im Wettstreit um den Frankfurt Gold Cup an den Start. Erstmals wird das Turnier dieses Jahr in Zusammenarbeit von Christopher Kirschs Agentur Pegasus Events und der Eisele Communications GmbH ausgetragen und ist Teil der German Polo Tour.

Christopher Kirsch von Pegasus Events: „Wir freuen uns, Sie vom 4. bis 6. September auf dem Spielgelände des Polo Club Hessen begrüßen zu können. Nach den erfolgreichen Poloevents, die wir in den vergangenen Jahren in Oberursel durchgeführt haben, sind wir nun sehr froh, mit dem Polo Club Hessen einen neuen und starken Partner gefunden zu haben. Gemeinsam wollen wir den Polosport nach vorne bringen und nachhaltig in der Region verankern. Dafür ist der Frankfurt Gold Cup 2015, der auch Teil der German Polo Tour ist, der perfekte Auftakt. Während das Spielgelände in Oberursel nur einmal im Jahr bespielt wurde und für das Poloevent hergerichtet werden musste, haben wir im Polo Club Hessen nun den Vorteil, langfristig eine ausgezeichnete Infrastruktur zu haben.

Wir freuen uns auf eine gute Gemeinschaft und Kooperation mit dem Polo Club Hessen und Eisele Comunications als Veranstalter. Genießen Sie die besondere Atmosphäre dieses faszinierenden Sports. Wir wünschen Ihnen ein spannendes Turnier und vergnügliche Stunden beim Verfolgen der Polomatches.“

Markus Eisele von Eisele Communications: „Als sportliches und gesellschaftliches Highlight hat sich der Frankfurt Gold Cup einen guten Ruf über die hessischen Landesgrenzen hinaus erarbeitet. So ist es nicht verwunderlich, dass sich dieses Turnier einen festen Platz im Turnierkalender des Deutschen Polo Verbandes erspielt hat. Mit der Aufnahme in die erste Pololiga Deutschlands reiht sich Frankfurt nun nahtlos in die Reihe hervorragender Polo Austragungsstätten wie Hamburg, Düsseldorf, Berlin und München ein. Durch den Umzug aus dem nahegelegenen Oberursel auf die Polofelder an der Nidda konnte zudem die Zahl der teilnehmenden Teams von vier auf sechs aufgestockt werden.“

Die Chukker starten am Freitag, 4. September, um 14.00 Uhr, am Samstag und Sonntag geht es bereits um 13.00 Uhr los. Das Finale wird am Sonntag, 6. September, um 16.00 Uhr ausgespielt.

POLO+10 Turniermagazin
Das Turniermagazin für den Frankfurt Gold Cup hat POLO+10 produziert. Das Heft gibt nicht nur einen Überblick über alle Teams, Player und Spielzeiten, sondern enthält unter anderem auch ein Interview mit Markus Eisele, CEO der Eisele Communications GmbH, stellt den Polo Club Hessen vor, portraitiert Christopher Kirschs Gut Aspern, präsentiert die beiden Charity-Partner des Frankfurt Gold Cup – die Linsenhoff-Stiftung und die Panoramaschule in Frankfurt, gibt einen Überblick über die German Polo Tour und zeigt, welch faszinierende Architektur Frankfurt zu bieten hat.

Das Turniermagazin zum Download (15,7 MB)
>> POLO+10 Turniermagazin Frankfurt Gold Cup 2015

Die Teams:
Berenberg (+6)
Beate Pfister-Leibold (0)
Steffi v. Pock (0)
Raphael Oliveira (+4)
Carlos Alberto Velazquez (+2)

Land Rover (+5)
Estelle Wagner (0)
Yves Wagner (0)
Sergio Magrini (+3)
Juan Correa (+2)

Bucherer (+6)
Andreas Walther (0)
Santiago Gomez Romero (+3)
Christopher Kirsch (+3)
Maximilian Singhoff (0)

Lanson (+5)
Andreas Golling (-1)
Dominik Velazquez (+1)
George Buchanan (+3)
Federico Heinemann (+2)

Hajo (+6)
Johanna Droste (-1)
Jo Reinhardt (0)
Carlos Alberto Farias (+3)
Agosti Gomez Romero (+4)

Glinicke Autohaus (+5)
Dr. Christian Bormann (-1)
Prof. Wolfram Trudo Knoefel (-1)
Patricio Gaynor (+4)
Fernando Schweitzer (+3)