Gestern wurden die letzten Vorrundenspiele der 10. FIP World Polo Championship im Club de Polo y Equitación San Cristóbal in Santiago, Chile ausgetragen. Damit stehen jetzt die Teams fest, die am morgigen Dienstag, 31. März 2015, im Halbfinale aufeinander treffen werden.

In der Gruppe A konnte sich das Gastgeberteam Chile an die Spitze kämpfen, indem es seine beiden Vorrundenspiele für sich entschied. Ebenfalls einen Platz im Halbfinale konnte England ergattern, der Mannschaft von der Insel gelang ein Sieg in der Vorrunde. In der Gruppe B konnte sich Team USA mit zwei Siegen eindeutig durchsetzen, gefolgt von Team Brazil mit einem Sieg. Argentinien, das die Weltmeisterschaft das letzte Mal gewonnen hatte, schied nach zwei Niederlagen bereits in der Vorrunde aus, ebenso wie Pakistan.

Die Halbfinalspiele werden am morgigen Dienstag, 31. März 2015 ausgetragen. Um 15.00 Uhr (Ortszeit) trifft England im ersten Match auf Team USA. Im zweiten Spiel begegnet Gastgeber Chile um 17.00 Uhr (Ortszeit) der Mannschaft aus Brasilien. Das Finale findet am Mittwoch, 1. April 2015 statt.

Die Teams:
USA (+14)

Remy de Celle Muller (+2)
Jesse Bray (+5)
Felipe Viana (+4)
Patrick Uretz (+3)

Brazil (+14)
Eduardo Parise (+2)
Gustavo García (+4)
Joao Novais (+4)
Gabriel Villela Rosa (+4)

Chile (+14)
Mario Silva (+2)
Ignacio Vial (+4)
Felipe Vercellino (+4)
José Miguel Pereira (+4)

Pakistan (+14)
Ahmed Ali Tiwana (+4)
Bilal Haye (+2)
Saquib Khakwani (+4)
Rqaya Sami Ullah (+4)

Argentina (+14)
Pablo Ávalos (+2)
Marcos Panelo (+4)
Bautista Bayugar (+5)
Salvador Jauretche (+3)

England (+14)
George Pearson (+2)
Jack Hyde (+2)
William Emerson (+5)
Peter Webb (+5)