Heute finden im Club de Polo y Equitación San Cristóbal in Santiago (Chile) die Finalspiele der 10. FIP World Polo Championship statt. Chile und die USA haben in den Halbfinalspielen ihre Gegner besiegt und kämpfen heute um 17.00 Uhr (Ortszeit) um den Weltmeistertitel.

Mit einem 15:9-Sieg über England sicherte sich die USA gestern ihren Platz im Finale. Chile tat sich gegen Brasilien ein wenig schwerer, konnte sich am Ende aber mit 11:10 durchsetzen.

Sowohl das Gastgeberland Chile als auch die USA haben die Poloweltmeisterschaft bisher einmal gewonnen. Chile im Jahr 2008 und die USA im Jahr 1989.

Bevor im finalen Match um 17.00 Uhr (Ortszeit) der Poloweltmeister 2015 ermittelt wird, treten um 14.30 Uhr Brasilien und England im Spiel um Platz 3 gegeneinander an.

Die Teams:
USA (+14)

Remy de Celle Muller (+2)
Jesse Bray (+5)
Felipe Viana (+4)
Patrick Uretz (+3)

Brazil (+14)
Eduardo Parise (+2)
Gustavo García (+4)
Joao Novais (+4)
Gabriel Villela Rosa (+4)

Chile (+14)
Mario Silva (+2)
Ignacio Vial (+4)
Felipe Vercellino (+4)
José Miguel Pereira (+4)

Pakistan (+14)
Ahmed Ali Tiwana (+4)
Bilal Haye (+2)
Saquib Khakwani (+4)
Rqaya Sami Ullah (+4)

Argentina (+14)
Pablo Ávalos (+2)
Marcos Panelo (+4)
Bautista Bayugar (+5)
Salvador Jauretche (+3)

England (+14)
George Pearson (+2)
Jack Hyde (+2)
William Emerson (+5)
Peter Webb (+5)