Die ersten Spiele um den Engel & Völkers Berlin Maifeld Cup 2015 am vergangenen Wochenende haben eins deutlich bewiesen: Keine der sechs international besetzten Mannschaften wird sich die Chance auf einen Sieg der High Goal Trophäe nehmen lassen! Je drei Begegnungen an drei Tagen standen auf dem Programm und ließen auf der Polo- & Reitanlage Phöben vor den Toren Berlins garantiert keine Langeweile aufkommen.

Nach dem ersten Wochenende lässt sich noch kein Favorit bestimmen, die Mannschaften Juwelier Reuer, Perrier Jouët, Allianz Kundler sowie Tom Tailor konnten alle je zwei Siege verbuchen. Damit ist für das kommende Spielwochenende noch alles offen, es bleibt spannend!

Am Freitag, 28. August 2015 finden die letzten Vorrundenspiele auf der Polo- & Reitanlage Phöben statt, am Samstag und Sonntag werden dann die Halbfinal- und Finalspiele um den Engel & Völkers Berlin Maifeld Cup 2015 auf dem Maifeld vor dem Berliner Olympiastadion ausgetragen.

POLO+10 Turniermagazin
Auch in diesem Jahr hat POLO+10 das Turniermagazin für dieses hochkarätige Event produziert. Das Turniermagazin gibt nicht nur einen Überblick über alle Teams, Player und Spielzeiten, sondern stellt unter anderem die Pololocation „Berlin Maifeld“ vor, wirft einen Blick zurück auf die Chukker des vergangenen Jahres, gibt Einblicke in die anspruchsvolle Pflege und Haltung der Poloponys und entführt in die angesagtesten und trendigsten Bars und Restaurants Berlins.

Das Turniermagazin zum Download (21,7 MB)
>> POLO+10 Turniermagazin Engel & Völkers Berlin Maifeld Cup 2015

Programm Engel & Völkers Berlin Maifeld Cup 2015

© POLO+10

Die Ergebnisse:
Freitag, 21. August 2015

ELTEC gegen Juwelier Reuer – 7:9,5
Engel & Völkers gegen Perrier-Jouët – 8:9
Allianz Kundler gegen Tom Tailor – 10:7

Samstag, 22. August 2015
Allianz Kundler gegen Engel & Völkers – 10:9,5
Tom Tailor gegen Juwelier Reuer – 11:8,5
Perrier-Jouët gegen ELTEC – 10:8

Sonntag, 23. August 2015
Perrier-Jouët gegen Tom Tailer – 5,5:12
Allianz Kundler gegen Juwelier Reuer – 8:8,5
Engel & Völkers gegen ELTEC – 6:7

Die Teams:
Engel & Völkers (+11)

Rico Richert (0)
Fernando Schweitzer (+3)
Eduardo Anca (+6)
Oliver Winter (+2)

Tom Tailor (+12)
Uwe Schröder (0)
Christian Badenhop (+1)
Gastón Maíquez (+7)
Jamie Le Hardy (+4)

Juwelier Reuer (+10)
Annabel Garrett (0)
Juan Correa (+2)
Brandon Phillips (+5)
Santiago Gomez Romero (+3)

ELTEC (+11)
Nico Wollenberg (+1)
Moritz Gädeke (+3)
Rafael Oliveira (+4)
Tuky Caivano (+3)

Allianz Kundler (+12)
Magnus Kaminiarz (0)
Patrick Maleitzke (+3)
Pedro Fernandez Llorente (+5)
Miguel Amieva (+4)

Perrier-Jouët (+11)
Matthias Grau (0)
Heinrich Dumrath (+3)
Tatu Gomez Romero (+4)
Thomas Winter (+4)

www.maifeldpolocup.de

Galerie: