Die Teams Desert Palm 2 und Ghantoot haben mit ihren Siegen in den gestrigen Halbfinalspielen den Sprung ins Finale des McLaren Cup geschafft. Beide Matches im Dubai Polo & Equestrian Club waren hart umkämpft und endeten mit einem knappen Ergebnis.

Im ersten Spiel des Tages standen sich Desert Palm 2 und Bin Drai gegenüber. In der ersten Hälfte dominierte Bin Drai, doch in den letzten zwei Chukkern fand Desert Palm 2 ins Spiel zurück, machte ordentlich Druck und schafft den Ausgleich. Der 8-Goaler Diego Cavanagh war es dann, der mit einem verwandelten 60-Yard-Penalty den Sieg (7:6) für sein Team Desert Palm 2 perfekt machte.

Auch die zweite Begegnung des Tages zwischen den Mannschaften Ghantoot und Zedan war von Kampfgeist und Siegeswillen gekennzeichnet und die Entscheidung bis zur letzten Minute offen. Alejandro Muzzio (+8) erzielte den entscheidenden Siegtreffer zum 9:8 und katapultierte damit den Vorjahressieger Ghantoot ins Finale. Ob es Ghantoot gelingt, seinen Titel zu verteidigen, entscheidet sich am Freitag, 6. Februar.

Der McLaren Cup ist Teil der Dubai Polo Gold Cup Series, eines der wichtigsten und prestigeträchtigsten Poloturnieren der Region. Im Anschluss an den McLaren Cup folgt der Julius Bär Gold Cup, der von Montag, 23. Februar, bis Freitag, 13. März, ausgetragen wird.

Die Teams:
ZONE A

Zedan Polo (+18)
Amr Zedan (0)
Martín Gándara (+4)
Pablo Mac Donough (+10)
Facundo Fernández Llorente (+4)

Bin Drai Polo (+18)
Saeed Bin Drai (0)
Agustín Canale (+6)
Manuel Fernández Llorente (+6)
Raúl Laplacette (+6)

UAE Polo (+18)
Sheikha Maitha Bint Mohammad (0)
Santiago Stirling (+4)
Lucas Monteverde (+9)
Ignacio Acuña (+5)

Desert Palm I (+18)
Rashid Al Bawardy (+2)
Martín Valent (+4)
Santiago Laborde (+6)
Facundo Castagnola (+6)

ZONE B
Mahra Polo (+18)
Rashid Al Habtoor (0)
Guy Gibrat (+5)
Marcos Araya (+7)
Ignacio González (+6)

Habtoor Polo (+18)
Ahmed Al Habtoor (0)
Guillermo Cuitiño (+6)
Santiago Cernadas (+6)
Martín Iturraspe (+6)

Desert Palm II (+18)
Tarik Al Bawardy (+1)
Tom Brodie (+2)
Diego Cavanagh (+8)
Matías Torres Zavaleta (+7)

ZONE C
Abu Dhabi (+17)
Faris Al Yabhouni (0)
Felipe Martínez Ferrario (+4)
Hugo Barabucci (+6)
Alfredo Cappella (+7)

Ghantoot (+18)
Ali Al Merri (0)
Felipe Llorente (+3)
Juan M. Zavaleta (+7)
Alejandro Muzzio (+8)

Edrees Polo (+17)
Sultan Edrees (0)
Juan P. Chavanne (+5)
Juan Ruiz Guiñazú (+7)
Pierre H. H’Goumou (+5)