Erstes großes Turnier der deutschen Polosaison

Drei spannende Tage und sehr sportliche Chukka fanden am vergangenen Wochenende im Polopark Berlin statt, nachdem das zuständige Gesundheitsamt die Ausnahmegenehmigung zur Durchführung der Deutschen Polo Meisterschaft in der Rubrik „Low Goal“ Anfang Juni erteilt hatte.

Es galten strikte Auflagen. Nur im Vorfeld registrierte Gäste waren bei der Meisterschaft vertreten. 

Der Präsident des Deutschen Polo Verband e.V., Oliver Winter, überreichte dem Siegerteam und somit dem Deutschen Low Goal Meister 2020 die Pokale und Medaillen und bedankte sich bei der Baltic Polo Events GmbH für die Durchführung der Meisterschaft, in der Erwartung dass natürlich auch weitere Deutsche Polo Meisterschaften und Polo Turniere wieder stattfinden dürfen.

 

PLATZIERUNGEN

Platz 1 und Deutscher Low Goal Meister 2020
Baltic Polo Events
Rainer Raimann (TC)
Vanessa Schockemöhle
Philipp Sommer
Dominik Velazquez

Platz 2 und Deutscher Low Goal Vize Meister 2020 
PoloPark Berlin
Daniela Roeder Thurk
Jeanette Diekmann
Thomas Strunck (TC)
Comanche Gallardo
 
Platz 3
Cosmopolo
Philippa Luserke
Fabienne Last
Svenja Hölty
Maike Hölty TC
 
Platz 4
Ingo Pyko Immobilien
Mona Scharf
Josef Fiebich (TC)
Johan Funk Gallardo
Ezequel Gallardo
 
Platz 5
POLO+10
Coco Juls (TC)
Richard Juls
Ken Kawamoto
Franco Friedrich
 
Platz 6
K&P Projektentwicklung GmbH Berlin – München
Max Kexsel
Norbert Siebelt
Daniel Tümpel (TC)
Rico Richert

 

Fotos: Sebastian Preiss / Baltic Polo Events GmbH und POLO+10

© Thomas Wirth