Die Polosaison 2015 in Mailand ist erfolgreich mit der vierten Ausgabe der Coppa Svizzera gestartet. Team Hublot besiegte Team Elite / Svizzera Turismo in einem packenden Match mit 7:5 und ging als Sieger aus dem Turnier hervor.

Fünf Teams mit einem Handicap von +4 bis +6 Goals nahmen an dem internationalen Turnier teil, das vom Milano Polo Club gemeinsam mit dem schweizerischen Generalkonsulat in Mailand organisiert wurde. Das Turnier wurde zudem in Zusammenarbeit mit der National Cavalry Association und dem argentinischen Pololabel La Martina, dem offiziellen Ausstatter des Clubs, veranstaltet. Die Spieler trugen die Kleidung der argentinischen Marke und verwendeten zudem die technische Ausrüstung des Labels.

Das Event wird wie in den vergangenen Jahren von zahlreichen Sponsoren unterstützt: Zurich, Svizzera Turismo, Elite, Suisse Cheese, Swiss International AirLines, Bernina Express, Ricola, Lindt & Sprüngli SpA, Nestlé Motta, Nespresso, NW Engineering e Datawebservice. Zusätzlich zu den Partnern wie Hublot, Unopiù, San Pellegrino und Bonsaglio, die die gesamte Saison begleiten, sind in diesem Jahr zudem CONI – Comitato Regionale Lombardia, CittàExpo und FISE – Comitato Lombardia mit von der Partie. Zudem hatte das argentinische Restaurant El Porteño in Mailand sein Engagement erneuert.

The teams:
Hublot (+6)

Fabio Acampora (0)
Paolo Santambrogio (+2)
Fernando Rivera (+3)
Renato Bolongaro (+1)

Zurich (+5)
Massimo Baggi (0)
Franco Piazza (+2)
Julio Coria (+4)
Michele Cattadori (-1)

Elite / Svizzera Turismo (+4)
Luca Frontini (-1)
Davide Dondena (0)
Vincenzo Tortorici (+1)
Juani Gonzales (+4)

Swiss International AirLines (+6)
Giacomo Galantino (+1)
Davide Nanni (+1)
Sebastian Bernandez (+2)
Alberto Galantino (+2)

El Porteño (+4)
Gif Turati (0)
Oscar Carona (+2)
Martin Juachin (+3)
Alessandro Balestino (-1)

Galerie:

Weitere Informationen über den Milano Polo Club unter www.milanopoloclub.it

Weitere Informationen über La Martina unter www.lamartina.com