Am 15. und 16. August veranstaltet der Frankfurter Polo Club die „1. Copa de Vecinos“. Vier Mannschaften mit Teamhandicaps zwischen -1 und +2 kämpfen zwei Tage lang in der Mainmetropole um den Sieg. Damit greift der Frankfurter Polo Club das Konzept des Stuttgarter Polo Club auf, welcher im vergangenen Jahr erstmals zweitägige Low Goal Freundschaftsturniere ins Leben rief. Unter dem Motto „Spiel und Spaß in ungezwungener Atmosphäre“ freut sich das Team um Organisator Beto Farias auf sportliche und faire Spiele. POLO+10 begleitet dieses Event als Medienpartner.

Die Teams:
Polo Match Germany (0)
Fernando Schweitzer (+3)
Uwe Scherer (-1)
Steffi von Pock (0)
Steffi Fuchs (-2)

Palermo Polo School Frankfurt (-2)
Beto Farías (+3)
Johanna Droste (-1)
Christian Neuss (-2)
Douglas K Thompson (-2)

Gewefa Polo Team (+2)
Rafa Olivera (+4)
Bea Pfister (0)
Lucas Pfister (-1)
Thilo Breäter (-1)

Hagen Grinden (-1)
Germán Burgstaller (+3)
Tony Kolp (-1)
Christian Bormann (-1)
Natalie Simón (-2)