Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Frankfurter Polo Club unter der sportlichen Leitung von Beto Farias die „1. Copa de Vecinos“. Vier Mannschaften mit Teamhandicaps zwischen -2 und +2 lieferten sich an zwei Tagen spannende und faire Matches.

Im Finale konnte sich das Team Gewefa im letzten Cukker mit 6:4,5 gegen das Team Polo Match Germany durchsetzen. Dabei erlebten die Zuschauer einen sehr gut aufgelegten erst 15-jährigen Lucas Pfister, von dem es hoffentlich bald mehr zu sehen gibt. Im Spiel um Platz 3 errang das Team Polo Club Hagen Grinden mit 5: 2,5 den Sieg.

Die Platzierungen:
1. Gewefa Polo Team (+2)

Rafa Oliveira (+4)
Bea Pfister (0)
Lucas Pfister (-1)
Branislav “Bobber” Sincic (-1)

2. Polo Match Germany (0)
Fernando Schweitzer (+3)
Uwe Scherer (-1)
Steffi von Pock (0)
Steffi Fuchs (-2)

3. Polo Club Hagen Grinden (-1)
Germán Burgstaller (+3)
Tony Kolp (-1)
Christian Bormann (-1)
Natalie Simón (-2)

4. Palermo Polo School Frankfurt (-2)
Beto Farías (+3)
Johanna Droste (-1)
Christian Neuss (-2)
Douglas K Thompson (-2)

Galerie: