Mit dem traditionellen „Last of the Season Cup“ hat der Rhein Polo Club Düsseldorf e.V. am vergangenen Wochenende bei herrlichem Spätsommerwetter seine Turniersaison beendet. Rund 2.400 Zuschauer feierten begeistert die acht Mannschaften, die drei Tage lang kämpferische und faire Matches zeigten.

Nach einer rauschenden Players Night in den Hallen der alten Kaffeefabrik „BAZZAR“  im Neusser Frachthafen, wurde der Black-tie am Finaltag wieder gegen Polo Whites und Boots getauscht. Angefeuert wurden die Spieler auch von viel Prominenz am Spielfeldrand, wie der Fernsehmoderatorin Frauke Ludowig und n-tv Nachrichtensprecherin Mara Bergmann. Sie drückten Team Chopard im Finale um den Gold Cup so fest die Daumen, dass das Team um Kutlay Yaprak (der den Titel schon zum 2. Mal verteidigen konnte), Theodor J.Tantzen, Lukas Sdrenka und Juan Correa in einem atemberaubend schnellen und unglaublich spannenden Spiel gegen Team Leue & Nill mit Patrick Maass, Thomas Grau, Cristobal Durrieu und Marco Rothermel den Sieg davontragen konnte.

Die Vorstände des Rhein Polo Club Düsseldorf e.V, Theodor J. Tantzen und Philipp Gesell, die auch dieses Turnier wieder mit tatkräftiger Unterstützung der Sponsoren initiiert haben, zogen nach der Siegerehrung Bilanz: „Nach zwei 4-Goal und einem 2-Goal Turnier in den letzten sechs Wochen, denen bereits drei Club-Turniere vorausgegangen waren, wird der Rhein Polo Club Düsseldorf e.V. auch 2019 wieder sportlich interessante Turniere anbieten und die Attraktivität und Kapazitäten eines der mitgliedstärksten deutschen Polo Clubs weiter ausbauen.“

Platzierungen:

Gold Cup
1.Platz – Team Chopard
2.Platz – Team Leue & Nill
3.Platz –  Team Mercedes Benz/ Herbrand
4.Platz –  Team Hackett London

Silver Cup
1.Platz –Team van Laack
2.Platz – Team Hirschrudel Kräuterlikör
3.Platz – Team JADES24
4.Platz – Team Riva

http://www.rheinpolo.de 

https://de-de.facebook.com/rheinpoloclub/