Vom 1. bis 3. Mai 2015 steht Timmendorfer Strand an der Ostsee wieder ganz im Zeichen des Beach Polo. Sechs internationale Spielerteams treten bei der neunten Ausgabe der Beach Polo Masters gegeneinander an. An drei Tagen werden ab 13.00 Uhr jeweils drei Spiele direkt neben der Seebrücke des Maritim Seehotel Timmendorfer Strand ausgetragen. Mit dabei sind Polo-Spieler aus Argentinien, Dänemark, Tschechien und Deutschland, die vor einmaliger Kulisse ihr Können zeigen. Von der Maritim Seebrücke aus kann das Spielgeschehen in der Beach Polo Arena hautnah verfolgt werden, der Eintritt im öffentlichen Bereich ist kostenlos.

Das Rahmenprogramm bietet viele Attraktionen für Besucher. Die Pony-Line im angrenzenden Kurpark ist der Publikumsmagnet abseits des Spielfeldes. Circa 60 argentinische Polo-Pferde verwandeln den Bereich zwischen Promenade und Strand in eine lebendige Boxengasse. Hier erleben große und kleine Besucher live, wie die „Grooms“ (die Pferdepfleger) die Polo-Pferde auf die rasanten Spiele vorbereiten.

In der Engel & Völkers Poloschule können die Besucher Polosport „testen“. Juwelier Lindner präsentiert die neue Schweizer Kult- Uhr „Bomberg“. Das Lübecker Autohaus HUGO PFOHE präsentiert „Pferdestärken unter der Motorhaube“ mit einer exklusiven Auswahl der neuesten Ford Modelle. Präsentiert werden innovative Fahrzeuge, weiterentwickeltes Ford Design und zukunftsweisende Technologien. Im Kurpark wird zudem ein buntes Kinderprogramm angeboten. „Beach-Polo in Timmendorfer Strand soll ein attraktives Ereignis für die ganze Familie sein“, so Veranstalter Thomas Strunck von Baltic Polo Events.

Für Polo-Fans und Polo-Neulinge werden alle Spiele auch fachkundig unterhaltsam moderiert. Nach den Polo-Spielen werden Top-DJs für die tägliche After-Show-Party am Strand bis 22:00 Uhr sorgen. Die legendären „Player Partys“ finden Freitag und Samstag ab 22:30 Uhr im Timmendorfer Nautic Club und Vogue statt.

Für 2015 hat der Veranstalter Baltic Polo Events eine Neuerung in petto. „Wir öffnen die Zeltlandschaft mit der eigens aus Sand aufgefahrenen Terrasse und den sonnigen Logenplätzen direkt oberhalb des Spielfeldes jetzt für alle Gäste und Besucher“, so Veranstalter Thomas Strunck von Baltic Polo Events. Für 20,00 € Eintritt pro Person/Tag (inkl. 10,00 € Verzehrgutschein sowie Eintritt zu den Player’s Partys im „Nautic Club“ und ‚Vogue“) erleben die Besucher Polo täglich hautnah ab 11.00 Uhr. Die Zeltlounge bietet zudem kulinarische Köstlichkeiten und Getränke, präsentiert vom Maritim Seehotel. Top-DJ Stefan Gruenwald aus Hamburg sorgt für die richtige Stimmung.

Im VIP-Bereich der Zeltlandschaft können die Gäste an allen drei Tagen ausgewählte Speisen und Getränke genießen, komponiert und kredenzt vom Maritim Seehotel Timmendorfer Strand. Hier begegnet man den Polo-Spielern und Team-Partnern und genießt den exquisiten Ausblick auf die Arena und die Ostsee. Die Tageskarte kostet im VIP-Bereich kostet pro Person 95,00 Euro (inkl. Kaltwarmes Buffet und Getränke vom Maritim Seehotel – exklusive Champagner).

Information und Reservierung sind ab sofort über die Homepage www.beachpolo-timmendorferstrand.de möglich.