Polo, die älteste Mannschaftssportart der Welt, startet mit Beach Polo im Ostseebad Sellin wieder durch. „Wir freuen uns sehr nach langer einjähriger Pause wieder internationalen Spitzensport bei uns im Ostseebad zu haben“, so Bürgermeister Reinhard Liedtke und Tourismuschef Conrad Bergmann. Ein Jahr musste das Beach Polo Turnier am Ostseestrand Corona bedingt pausieren. Dieses Jahr werden wieder acht internationale Spielerteams den Strand an der Seebrücke für drei Tage zum Hot Spot der Polo Szene verwandeln.

Angesagt haben sich Top-SpielerSpieler wie der vierfache Deutsche Beach Polo Meister Patrick Maleitzke, der Captain der Deutschen Polo Nationalmannschaft, Christopher Kirsch,, der Nationalspieler Sven Schneider und argentinische Polo Profis.

„Die Deutsche Beach Polo Meisterschaft in Sellin zählt unter Amateuren und Polo ProfiProfi-Sportlern zu einem der begehrtesten Poloturniere in Deutschland, weil es anders als traditionelles RasenRasen-Polo am Strand in einer kleineren und gut überschaubaren Arena gespielt wird. Zuschauer erleben so die rasanten Wettkämpfe hautnah rundherum von allen Seiten“, sagt Oliver Winter, Präsident Deutscher Polo Verband e.V..

Der Deutsche Polo Verband e.V. hat dem Polo Club Timmendorfer Strand e.V. und der Baltic Polo Events GmbH die Austragung der offiziellen Deutschen Beach Meisterschaften im nunmehr 5. Jahr übertragen.

Die Spiele der Deutschen Beach Polo Meisterschaft starten offiziell am Freitag um 13:0013 Uhr. Täglich wird es vier Spiele geben, die aus jeweils drei Spielabschnitten (Chukkas) bestehen. Ein Chukka beträgt fünf Minuten bis zur ersten Glocke, plus weiteren 30 Sekunden. Diese Regeln sind auf den Schutz, die Sicherheit und das Wohlergehen von Pferd und Reiter ausgelegt.

Im Vergleich zum traditionellen Rasenpolo treten beim Beach Polo nur zwei Spieler pro Mannschaft gegeneinander an. Die Spielarena in Sellin ist ca. 100 x 40m groß.

„The Voice of Polo“, Jan Erik FranckFranck, moderiert alle Spiele fachkundig-unterhaltsam und macht bislang nur an Polo Interessierte zu wahren PoloPolo-Fans.

Der Veranstaltungsbereich ist täglich ab 11:30 Uhr geöffnet, direkt an der Seebrücke von Sellin. Der Eintritt für Besucher ist an allen Tagen frei.

Corona Regeln
Im Veranstaltungsbereich der aufgebauten Zeltlandschaft und auf der Terrasse zur Spielfeldseite gilt die 3G Regel für Besucher. Für den offenen Strandbereich um das Spielfeld und auf der Seebrücke sowie auf der Treppe zur Seebrücke und auf der Wilhelmstraße gibt es keine Corona bedingten Regeln und Einschränkungen für Besucher.

VIP-Tickets und öffentlicher Bereich
Besucher können die Spiele im Logenbereich der Zeltlandschaft am Strand unmittelbar von der Terrasse verfolgen und ein VIP Ticket für 95,00 Euro pro Person/Tag buchen. Dieses beinhaltet Speisen, Getränke und reservierte Plätze. Hier trifft man die Spieler, Teampaten und den einen oder anderen Promi. Diese Tickets sind limitiert; eine Voranmeldung ist erforderlich. Alternativ kann der öffentliche Bereich in der Zeltlandschaft – ohne Eintritt – besucht werden. Am Samstagabend findet die „2G Players Party“ statt. Die Teilnahme ist mit Voranmeldung möglich.

Tickets und Tischreservierungen: info@baltic-polo-events.de oder www.baltic-polo-events.de.

Bereits am Donnerstag, den 30.09.2021, findet ab 16:30 Uhr die traditionelle Polo Parade durch die Wilhelmstrasse statt, mit den Polo Teams, der Feuerwehr und der musikalischen Begleitung durch Ostsee Fanfahren. Die Spielerinnen und Spieler werden durch Bürgermeister Reinhard Liedtke und Tourismusdirektor Conrad Bergmann im Anschluss in der Polo Arena begrüßt. Danach finden Testspiele in der Arena statt.

 


© Baltic Polo Events

 

Teampaten und Spielerteams der 5. Deutschen Beach Polo Meisterschaft 2021 im Ostseebad Sellin:

Ostseebad Sellin – Team (5)
Jeanette Diekmann (1)
Christopher Kirsch (4)

Breuer/Ingo Pyko Immobilien – Team (2)
Thomas Strunck (1)
Johan Funk Gallaro (1)

COSMOPOLO/Getränke Becker – Team (2)
Rene Kleinlugdenbelt (1)
Enno Grams (1)

Toyota Lexus Schütt & Ahrens – Team (3)
Daniel Deistler (0)
Philipp Sommer (3)

Vela Hotels/Ventis – Team (5)
Torsten Geithner (0)
Patrick Maleitzke (5)

Gothaer Versicherung – Team (4)
Dr. Heidi Silvey (0)
Tuky Caivano (4)

Polo Sylt – Team (3)
Nina Frühauf (0)
Sven Schneider (3)

Poolwerk/von Poll Immobilien – Team (3)
Romy Manrow (0)
Berty Zalazar (3)

Schiedsrichter: Carlito Velasquez
Moderator: Jan Erik Franck
Turnierleitung: Thomas Strunck

 

Bilder: © Baltic Polo Events

LAGEPLAN: