La Dolfina hat sich im 100. Spiel mit der aktuellen Mannschaftsaufstellung in der Triple Crown am Samstag, den 14. Dezember, für das Finale der 126. HSBC Argentine Open qualifiziert. Am gestrigen Sonntag konnte sich Ellerstina Johor nach einem Sieg über Las Monjitas als zweiter Finalist den Einzug in die begehrte Endrunde auf dem weltberühmten Feld 1 des Campo Argentino de Polo in Palermo sichern.

Auf dem Campo Argentino de Polo, der „Kathedrale“ des internationalen Polosports, wurde gestern der zwölfte Spieltag der 126. HSBC Argentine Polo Open ausgetragen. Die beiden Teams, die im Finale am 14. Dezember erneut gegeneinander antreten werden, stehen fest. Die Argentine Polo Open sind das weltweit wichtigste Turnier im Polosport. 10 Mannschaften mit einem Teamhandicap von 28 bis 40 Goals nehmen an dem Wettbewerb teil. Polofans aus der ganze Welt sind alljährlich bei den Spielen dabei.

In einem hart umkämpften Match hat sich Ellerstina Johor gestern beim Vorjahressieger der eigenen Spielgruppe, Las Monjitas,  mit 11 – 10 Toren revanchiert und sich damit den diesjährigen Einzug ins Finale um den Volkswagen Cup gesichert. Für Ellerstina Johor ist es das 12. Finale der Argentine Open in den letzten fünfzehn Jahren (seit 2005 verpasste das Team nur in den Jahren 2006, 2013 und 2018 den Einzug ins Finale). Wie bei den vorherigen 11 Finalteilnahmen (3 Siege und 8 Niederlagen) heißt der Gegner auch 2019 wieder La Dolfina Sancor Seguros. Das mit Spannung erwartete Endspiel gegen den sechsfachen Titelverteidiger des Turniers, La Dolfina Sancor Seguros, findet am kommenden Samstag, den 14. Dezember, statt.

La Dolfina Sancor Seguros hatte sich den Einzug ins Finale bereits am Samstag, den 7. Dezember, mit einem überlegenen 15 – 6 Sieg gegen La Dolfina  Polo Ranch gesichert. Neben dem Platz im Finale gewann das Team von La Dolfina Sancor Seguros, das alle bisherigen 31 Partien in Palermo ungeschlagen gespielt hat, den Imperial Cup, der von Diego Gonzalez Puig, Brand Manager der Brauerei Imperial, überreicht wurde. La Dolfina bereitet sich nun darauf vor, das 19. Finale seit der Gründung des Teams im Jahr 2000 (bisher 12 Siege und 6 Niederlagen bei den Argentine Open) zu spielen.

 

TEAMS:

Ellerstina Johor (+39)
Facundo Pieres (+10) 
Gonzalo Pieres (+9)
Pablo Pieres (+10) 
Nicolás Pieres (+10)

La Dolfina Sancor Seguros (+40)
Adolfo Cambiaso (+10)
David Stirling (+10) 
Pablo Mac Donough (+10) 
Juan M. Nero (+10)

 

Aktuelles Ranking der 126. HSBC Argentine Open

1)      La Dolfina                   750 (4 PJ) (70 GF)
2)      Ellerstina                    750 (4 PJ) (53 GF)
3)      LD Polo Ranch          450 (4 PJ) (55 GF)
4)      Las Monjitas              450 (4 PJ) (54 GF)
5)      La Natividad              300 (4 PJ) (44 GF)
6)      La Albertina               150 (4 PJ) (44 GF) 
7)      La Aguada                   150 (4 PJ) (43 GF)
8)      La Ensenada              150 (4 PJ) (39 GF)
9)      La Irenita                    150 (4 PJ) (36 GF)
10)    Cría Yatay                       0 (4 PJ) (42 GF) 

 

Fotos: POLO+10 / Thomas Wirth

© Thomas Wirth