Bei der Youpooly Polo Challenge 2014 im Hamburger Polo Club hatten die jungen Polospieler die Nase vorn. Im Finale besiegten Caesar Crasemann (+1), Lukas Sdrenka (+2), Heinrich Dumrath (+3) und Niklas Sandweg (+1) vom Team Engel & Völkers bei strahlendem Sonnenschein das Quartett Marc Aberle (-1), Christopher „Niffy“ Winter (+3), Tim Ward (+4) und Oliver Winter (+2) vom Team Youpooly mit 3,5:3.

Den dritten Platz belegten Christian Grimme (0), Matthias Grau (0), Thomas Winter (+4) und Agustin Kronhaus (+3) vom Team Darboven / Poloschule.de, nachdem sie Team Porsche mit 8,5:8 geschlagen hatten. Most Valuable Player wurde Caesar Crasemann, der das ganze Turnier über deutlich über seinem Handicap spielte.

Der 16-jährige Hamburger Caesar Crasemann ist momentan auf Erfolgskurs, bereits eine Woche zuvor gewann er mit Naomi Schröder (0) und den beiden Argentiniern Santos Anca (+6) und Adrian Laplacette (+5) die Deutsche High Goal Meisterschaft um den Engel & Völkers Berlin Maifeld Cup 2014 auf dem Berliner Maifeld.


Die Platzierungen:
1. Engel & Völkers (+7)
Caesar Crasemann (+1)
Lukas Sdrenka (+2)
Heinrich Dumrath (+3)
Niklas Sandweg (+1)

2. Youpooly (+8)
Marc Aberle (-1)
Christopher „Niffy“ Winter (+3)
Tim Ward (+4)
Oliver Winter (+2)

3. Darboven / Poloschule.de (+7)
Christian Grimme (0)
Matthias Grau (0)
Thomas Winter (+4)
Agustin Kronhaus (+3)

4. Porsche (+7)
Estelle Wagner (-1)
Yves Wagner (0)
Patrick Maleitzke (+3)
Pedro Fernandez Llorente (+5)

5. POLO+10 (+8)
Thomas Selkirk (0)
Victor Beckers (+1)
Sven Schneider (+3)
Tatu Gomez Romero (+4)

6. Lafina (+7)
Susanne Rosenkranz (0)
Rico Richert (0)
Adrian „Biny“ Laplacette (+5)
Federico Heinemann (+2)

7. Tom Tailor (+7)
Daniel Crasemann (0)
Uwe Schröder (0)
Martin Inchauspe (+5)
Marco Kiesel (+2)

7. König Pilsener / Lanson (+8)
Naomi Schröder (0)
Tahnee Schröder (0)
Gastón Maíquez (+7)
Christian Badenhop (+1)


Galerie: