Ende August begrüßte der Pekinger Tang Polo Club im Vorfeld der China Open 2012 ein „Young Guns” Team. Die elf- bis 16-jährigen Spieler unter der Schirmherrschaft der Hurlingham Polo Association (HPA) stellten den ersten Besuch eines jungen internationalen Teams im chinesischen Polo Club dar und unterstreichen die Bedeutung des Jugendpolo für die Zukunft des Polosports in China.

Das Team der „Young Guns“ durfte nicht nur mit dem chinesischen Nachwuchs trainieren, sondern erhielt auch die Gelegenheit, in einem Spiel gegen ein junges chinesisches Team sein Talent unter Beweis zu stellen. Die Begegnung begann dabei sehr ausgeglichen, beide Teams waren zunächst mit 3:3 gleichauf. Doch im vierten Chukker konnte sich das Team der „Young Guns“ absetzen und am Ende mit einem 7:4 den Sieg holen.

Obendrein bekamen die Spieler der „Young Guns“ die Chance, gegen ein erfahrenes Team des Tang Polo Clubs anzutreten, das mit Chinas führenden Polospielern Shilai Liu und Nan Liu an den Start ging. Auch wenn die jungen Gäste alles gaben, am Ende des zweiten und letzten Chukkers setzte sich das Team vom Tang Polo Club durch.

Abseits des Polosports erhielten die „Young Guns“ noch Einblicke in die Kultur des Landes, besuchten die Chinesische Mauer sowie die Verbotene Stadt in Peking und probierten ein pekinesisches Enten-Dinner.


www.tangpolo.com