Mit der ungarischen Gesamtnote “Sehr gut” ging das „Wein & Polo” Turnier im La Estancia Polo Club in Budapest am vorletzten Wochenende zu Ende. Zum ersten Mal wurde das Abschlussturnier der ungarischen Polosaison zusammen mit dem Weinfestival in den Etyeker Bergen, unweit von Budapest, veranstaltet. Uwe Zimmermann vom La Estancia Polo Club: „Mehr als 20.000 Besucher kamen zur Weinprobe und zum Relaxen in die Etyeker Weinberge. Einige Hundert davon waren dazu eingeladen, diesen Besuch bei schönstem Spätsommerwetter mit einem Abstecher in den La Estancia Polo Club zu verbinden. In einem, wunderbar mit Kürbissen dekorierten, marokkanischen Königszelt wurde bis spät in die Nacht hinein gefeiert.“

Drei international besetzte Teams mit Spielern aus Ungarn, Deutschland, England, Schweden und Dänemark traten beim Wein & Polo gegeneinander an. Ein Team aus Österreich musste aufgrund eines Unfalls kurzfristig absagen. „Obwohl der Spaß im Vordergrund stand, wurde hart um jeden Ball gekämpft. Besonders auffällig waren im positiven Sinne die Mitglieder des La Estancia Polo Club Peter Grundberg (-1) und der erst 14-jährige Philipp Zimmermann die sich stark verbessert haben,“ so Uwe Zimmermann.

Die Teams:

Kali Poloclub

Michael Husted (Dänemark)
Gabor Szegedi (Ungarn)
George Dvoracsek (Ungarn)

WP-Ents.

Peter Grundberg(Schweden)
William Clothier (England)
Patrick Wigan (England)

Mercedes-pappas auto

Philipp Zimmermann (Deutschland)
Gabor Ronai (Ungarn)
Uwe Zimmermann (Deutschland)


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken