Am Freitag, 16. Mai starten im Hamburger Polo Club die Hamburger Clubmeisterschaften. An zwei Wochenenden, vom 16. bis 18. Mai und vom 23. bis 25. Mai, wird um den Wanderpokal der Deutschen Poloclubs gerungen. In jeweils drei Matches pro Spieltag entscheidet sich, wer den begehrten Pokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen darf.

Das Turnier beginnt am Freitag um 15.00 Uhr mit einem spannenden Brüderduell: Im Eröffnungsspiel tritt das Team Hamburger Polo Gestüt I, für das der beste deutsche Polospieler Thomas Winter (+4) spielt, gegen die Mannschaft Hamburger Polo Club II an, für die seine Brüder Niffy Winter (+3) und Oliver Winter (+2) in den Sattel steigen. Das große Finale wird am Sonntag, 25. Mai um 15.00 Uhr ausgespielt.

Hier findet ihr den aktuellen Spielplan mit allen Begegnungen der zwei Wochenenden: → hier klicken

Die Teams:
Gruppe A
Norddeutscher Polo Club (+6)
Daniel Crasemann (0)
Lukas Sdrenka (+2)
Caspar Crasemann (+3)
Caesar Crasemann (+1)

Polo Club Sylt (+6)
Peter Kienast (+1)
Daniel Hauss (+2)
Sven Schneider (+3)
Jo Schneider (0)

Gut Ising (+5)
Reinhard Hofmann (0)
Nici Sandweg (+1)
Christobal Durrieu (+4)
Bernhard Schurzmann (0)

Gruppe B
Hamburger Polo Club II (+6)
Christian Grimme (0)
Nico Wollenberg (+1)
Niffy Winter (+3)
Oliver Winter (+2)

Berghof Polo Club (+5)
Estelle Wagner (-1)
Yves Wagner (0)
Patrick Maleitzke (+3)
Patrick Ratagan (+3)

Hamburger Polo Gestüt I (+6)
Matthias Grau (0)
Alexander Piltz (+1)
Thomas Winter (+4)
Christian Badenhop (+1)

Hamburger Polo Gestüt II (+5/+6)
Barnim / Tilemann Kühl (-1 / 0)
Susanne Rosenkranz (0)
Heinrich Dumrath (+3)
Augustin Kronhaus (+3)