Tim Vaux (+4), Richard Blake Thomas (+4) und Jamie Le Hardy (+7) vom Team Joules sind Sieger des sechsten Veuve Clicquot Polo on the Beach 2012. Mit neun Toren – sechs von Jamie Le Hardy – schoss sich das Trio nach vorn und besiegte damit den Titelverteidiger First Great Western mit Andy Burgess (+2), Andrew Blake Thomas (+5) und James Harper (+7).

Frühzeitig übernahm das Team Joules die Führung. Im zweiten Chukker setzte First Great Western zum Gegenschlag an – mit nur kurzer Wirkung. Gegen Ende des dritten Chukkers hatte sich Joules einen Vorsprung von 7:4,5 erarbeitet. Das Team First Great Western fand erst im letzten Chukker zu alter Stärke zurück – doch da war es schon zu spät. Am Ende des Matchs lag Team Joules mit 9:6,5 vorn.

Most Valuable Player wurde der 7-Goaler Jamie Le Hardy (Team Joules).

Jamie Le Hardy (Team Joules): „Es war ein wirkliches angenehmes und offenes Spiel, alle spielten ausgesprochen gut. Wir hatten das Glück, dass unser Gegner einige Tore im zweiten Chukker verpasste. Abgesehen davon, war es sehr ausgeglichen – ein wirklich tolles Match!“

Arthur de Lencqueasing, Brand Manager Veuve Clicquot UK: „Es hat Veuve Cliquot gefreut, der Titelsponsor eines solch dynamischen und anregenden Events wie dem Polo on the Beach 2012 gewesen zu sein. Dieses erheiternde Spiel vor majestätischer Kulisse von Watergate Bay wird bald schon zu einem der Polo Highlights der gesamten Saison werden.“


Die Platzierungen:
1. Joules (+15)
Tim Vaux (+4)
Richard Blake Thomas (+4)
Jamie Le Hardy (+7)

2. First Great Western (+14)
Andy Burgess (+2)
Andrew Blake Thomas (+5)
James Harper (+7)


www.watergatebay.co.uk