Eine Rekordanzahl von Besuchern kam am vergangenen Wochenende nach Watergate Bay, um das Turnier Veuve Clicquot Polo on the Beach zu sehen. In diesem Jahr präsentierte das Event, das bereits zum achten Mal von Watergate Bay Hotel veranstaltet wurde, ein erweitertes Programm mit drei Polo Matches und mehr Entertainment als je zuvor.

Das Eröffnungsspiel war das erste professionelle Beach Polo Match in Großbritannien, an dem nur Frauen teilnahmen. Das Line-up der Teams South West Polo und Veuve Clicquot bestand aus aufstrebenden weiblichen Polospielern aus dem ganzen Vereinigten Königreich. Für das Team Veuve Clicquot sattelte die frühere Miss Wales Amy Guy (0) als Teamkapitän, unterstützt wurde sie von Emma Boers (+2) und Charlotte Sweeney (+2). Rosie Ross (+3) startete gemeinsam mit Georgia Sweeney (+1) und Phillipa Fitz-Henry für das Team South West Polo. Nach einem hart umkämpften Match ging South West Polo mit einem 7:5,5-Sieg vom Platz.

Phillipa Fitz-Henry erhielt die Trophäe als Most Valuable Player: „Wir mussten uns sehr anstrengen um zu gewinnen. Das Match war bis zum Schluss ein harter Wettkampf, aber wir hatten gleichzeitig sehr viel Spaß. Wir haben großes Glück, dass wir vor so einer tollen Kulisse spielen durften.“

Im Anschluss folgte das High Goal-Match um die Watergate Bay-Trophäe. Für das Team First Great Western gingen Caspar West (+3), Andrew Blake Thomas (+5) und Teamkapitän Jamie Le Hardy (+7) an den Start. Die gegnerische Mannschaft Joules bestand aus Tim Vaux (+4), Daniel Loe (+3) und Richard Blake Thomas (+5). Team Joules startete mit einem Vorsprung von zwei Goals in das Spiel. Doch Team First Great Western holte den Rückstand auf und ging am Ende mit 7:6 als Sieger vom Platz. Jamie Le Hardy wurde als Most Valuable Player ausgezeichnet.

Das Wochenende fand seinen Abschluss mit einem finalen Polomatch zwischen den Teams Cornwall und HSBC’s Rest of the World. Daniel Loe (+3), Tim Vaux (+4) und Ben Marshall (+1) spielten für das Team Cornwall, das gegnerische Team bestand aus Amy Guy (0), Algy Sim (3) und Richard Blake Thomas (+5). Zu Beginn ging HSBC in Führung, doch das Cornwall Team gab nicht auf und errang schließlich den Sieg mit 5:4.

Will Ashworth vom Watergate Bay Hotel zeigte sich erfreut über den Erfolg des Turniers: „In diesem Jahr veranstalten wir Polo on the Beach zum achten Mal und es kommen jedes Jahr mehr Zuschauer. Dieses Jahr hatten wir schätzungsweise 10.000 Besucher.“


Bildergalerie: