Die Versilia-Küste im Nordwesten der Toskana ist bekannt für seine breiten Sandstrände – und damit eine ideale Location für Beach Polo. Vorne das Mittelmeer und im Hintergrund die Berge der Toskana bilden die traumhafte Kulisse für den Versilia Polo Beach Cup, der dieses Jahr bereits zum sechsten Mal stattfindet.

Vier Mannschaften haben sich für die Chukker vom 10. bis 12. Oktober gemeldet. Neben den Teams Villa Ariston, Dr. Vranjes und Coci geht auch die FIPA Group wieder mit einem eigenen Trio am Start. Die italienische FIPA Group, einer der international führenden Jachthersteller, engagiert sich weltweit als Sponsor im Polosport. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Viareggio, wo der Polo Beach Cup die vergangenen fünf Jahre ausgespielt wurde.

Dieses Jahr hat das Turnier die Location gewechselt. Die Beach Polo Arena befindet sich nun im bekannten Seebad „Lido di Camaiore“ etwa fünf Kilometer nördlich von Viareggio. Nur 200 Meter vom Strand entfernt liegt mit dem Park Hotel Villa Ariston die neue Event-Location. Dort findet am Samstagabend ein Gala Dinner statt. Der Beach Club des Hotels übernimmt an allen Tagen das Catering und ist am Freitagabend Gastgeber einer Beach Party.

Direkt vor dem Strand mit dem 60 x 100 Meter großen Polofeld ankern die luxuriösen Jachten der FIPA Group, die jederzeit besichtigt werden können.


Die Teams:
Team 1 (+3)
Luca Evangelista D’Orazio (+1)
Fabrizio Bulgarini (+2)
Filippo Breccia (0)

Team 2 (+3)
Matteo Beffa (-1)
Cedric Schweri (0)
Martin Riglos (+4)

Team 3 (+4)
Stefano Pisa di Monterosa (+1)
Therence Cusmano (+2)
Davide Nanni (+1)

Team 4 (+4)
Massimo Elser (+1)
Tessa Fahlbusch (-1)
Marcos Antinori (+4)

www.versiliapolobeach.it