Ende September luden Ingo und Isabel von Morgenstern gemeinsam mit Textil-Unternehmer Christian von Daniels zum ersten van Laack Polo Cup nach Schloss Tagmersheim. Christian von Daniels, CEO van Laack: „Unser spontanes Engagement im Polosport hat uns viel Freude bereitet. Viele der Spieler und Zuschauer sind schon lange Freunde unserer Marke, sodass sich ein Engagement für den van Laack Polo Cup auf Schloss Tagmersheim anbot. Polo – ein Sport, der von seinen Spielern ein gutes Auge, Leistungswillen und Präzision verlangt – hat viel mit unserer Produktphilosophie gemein, sodass dieser Ausflug in den Reitsport bestimmt nicht unser letzter bleiben wird.“

Auf dem ersten Platz landete das Team Franken mit Reinhold Hofmann (0), Bernhard Schurzmann (0), Christobal Durrieu (+4) und Simon Beque (0). Platz zwei belegte Erbprinzessin Anna zu Oettingen-Wallerstein mit ihrem Girls Only Team und den dritten Rang erkämpfte sich die Mannschaft des Titelsponsors van Laack.


Bildergalerie: