Sie haben es wieder geschafft: Zum vierten Mal in Folge hat das La Dolfina Sancor Seguros Polo Team die Tortugas Open, den ersten Teil der Argentine Triple Crown, gewonnen. In einem spannenden Finalspiel im Tortugas Country Club besiegten die vier 10-Goaler Adolfo Cambiaso, David Stirling, Pablo Mac Donough und Juan Martín Nero die gegnerische Mannschaft Ellerstina, bestehend aus den drei Pieres-Brüdern Nicolás (+9), Gonzalo (+10) und Facundo (+10) sowie ihrem Cousin Pablo Pieres (+10), mit 18:12.

Zu Anfang der Begegnung lieferten sich die langjährigen Konkurrenten La Dolfina und Ellerstina ein ausgewogenes Match und zur Halbzeit lag La Dolfina lediglich mit einem knappen Vorsprung von 11:10 vorn. Aber in der zweiten Häflte des Spiels begann La Dolfina das Spiel zu dominieren und das Quartett baute seinen Vorsprung immer weiter bis zum Endergebnis von 18:12 aus. Adolfo Cambiaso erielt den Preis als Most Valuable Player. Seine Stute Dolfina Cuartetera Klon B06 wurde zum Best Playing Pony ernannt und von der Best Polo Argentino Bred als Best Polo Argentino Bred ausgezeichnet.

Dieser Erfolg bringt La Dolfina ihrem Ziel, die Argentine Triple Crown zum vierten Mal in Folge zu gewinnen, einen Schritt näher. Die Triple Crown ist die wichtigste und renommierteste Turnierserie der Welt und umfasst die Tortugas Open, die Hurlingham Open und die Argentine Open. 2015 stellte La Dolfina einen neuen Rekord auf, als die Mannschaft zum dritten Mal in Folge die Argentine Triple Crown gewann. In diesem Jahr wird das Team versuchen, sich selbst zu übertreffen und mit der vierten aufeinanderfolgenden Triple Crown erneut in die Geschichte des Polosports einzugehen.


Galerie:
Fotos © Helen Cruden