Nach mehreren Verschiebungen aufgrund heftiger Regenfälle fand gestern das Finale der Tortugas Open 2014 statt. Wie im vergangenen Jahr standen sich die Teams La Dolfina und Ellerstina gegenüber. Und auch dieses Jahr konnte sich La Dolfina gegenüber Ellerstina behaupten und sicherte sich mit einem 14:8-Sieg den ersten Titel der diesjährigen Argentine Triple Crown.

Damit hat La Dolfina seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. 2013 hatte die Mannschaft um Adolfo Cambiaso (+10) das Turnier im Tortugas Country Club erstmals gewonnen. Die Jahre zuvor war Ellerstina sechsmal in Folge als Sieger hervorgegangen.

Von Anfang an übernahm La Dolfina im gestrigen Match die Kontrolle über das Spiel. Nach dem ersten Chukker führten Adolfo Cambiaso (+10), David Stirling (+10), Pablo Mac Donough (+10) und Juan Martín Nero (+10) mit 3:0 und auch im weiteren Spielverlauf lag Ellerstina zurück. Facundo Pieres (+10), Gonzalo Pieres (+10), Mariano Aguerre (+9) und Nicolás Pieres (+9) setzten alles daran aufzuschließen, doch La Dolfina war einfach zu torgefährlich. Allein Adolfo Cambiaso schoss insgesamt acht Tore.


Die Teams:
Gruppe A
La Dolfina (+40)

Adolfo Cambiaso (+10)
David Stirling (+10)
Pablo Mac Donough (+10)
Juan Martín Nero (+10)

La Aguada (+36)
Facundo Sola (+8)
Guillermo Caset (+9)
Miguel Novillo Astrada (+10)
Ignacio Novillo Astrada (+9)

Magual (+33)
Alejandro Muzzio (+8)
Ignacio Toccalino (+9)
Marcos Di Paola (+8)
Jaime García Huidobro (+8)

Gruppe B
Ellerstina (+38)

Facundo Pieres (+10)
Gonzalo Pieres (+10)
Mariano Aguerre (+9)
Nicolás Pieres (+9)

Alegría (+36)
Pablo Pieres (+9)
Hilario Ulloa (+9)
Lucas Monteverde (+9)
Frederick Mannix (+9)

La Aguada Las Monjitas (+33)
Lucas James (+8)
Cristian Laprida (+8)
Eduardo Novillo Astrada (+9)
Alejandro Novillo Astrada (+8)


Tortugas Open 2014

© Carlos Weygang