Am vergangenen Wochenende setzten sich K. Shakib, A. Taranco, S. und F. Cernadas Serra vom Team Silex gegen K2 mit V. Kumar, D. Gallego, G. Mazzini und A. Alvarez mit 12:10 durch und gewannen damit als ungeschlagener Champion das Turnier Memorial Manuel de Prado y Colón de Carvajal. Vier Mannschaften traten an drei Tagen in der Spielklasse +10 bis +12 auf den Feldern der Anlage Puente de Hierro des spanischen Santa María Polo Clubs gegeneinander an. Das Turnier ist der Auftakt zu einem der größten Polo-Events des Jahres, dem 43. Land Rover International Polo Tournament, das am 26. Juli 2014 beginnt und an dem einige der besten Polospieler der Welt teilnehmen werden.

Der Club veranstaltet das Turnier zu Ehren von Don Manuel Prado y Colón de Carvajal (1931-2009), der mit seiner permanenten Unterstützung einen großen Beitrag zur Entwicklung des Polosports in Sotogrande und im südlichen Spanien leistete. Im Jahr 1993 rief er den Toñanejo Cup ins Leben, der sich schnell als ein Klassiker im Turnierkalender des Clubs etablierte. Das Turnier, das im vergangenen Jahr seine zwanzigste Ausgabe feierte, wird seit diesem Jahr unter dem Namen Memorial Manuel Prado y Colón de Carvajal ausgetragen. Sein Sohn Manuel Prado Eulate, heute Ehrenmitglied des Clubs, nahm an zahlreichen Turnieren im Santa María Polo Club teil und gewann unter anderem den Gold Cup in den Jahren 1982, 1986 und 1990 mit seinem Team Toñanejo. Er führt die Tradition des Turniers bis heute fort.