Am Freitag wurde das Finale des Thai Polo Cup ausgespielt, der zum ersten Mal im Thai Polo Club in Pilar (Argentinien) stattfand. Team Power Infrastructure siegte sich den Sieg bei dieser Turnierpremiere, das Team Thai Polo landete auf dem zweiten Platz. Amadeus Macau holte sich den La Martina Cup.

Unter einem perfekt blauen Himmel standen sich im Finale um 17.00 Uhr (Ortszeit) die Teams Thai Polo (Harald Link, Lía Salvo, Matías Loguioco und A. García Grossi) und Power Infrastructure (Miguel Mendoza,
 Marcelo Amadeo y Videla,
Edouard Pan und 
Bautista Ortiz de Urbina) gegenüber. Gespielt wurden fünf Chukker. Gleich zu Beginn ging Power Infrastructure in Führung und konnte diese das ganze Match über halten, obwohl Thai Polo alles daran setzte, die Tordifferenz möglichst gering zu halten. Vor allem das letzte Chukker war an Spannung kaum zu überbieten. Beide Mannschaften mobilisierten noch einmal alle ihre Kräfte und die Zuschauer verfolgten begeistert die schnellen Bälle. Doch letztendlich hatte Team Thai Polo das Nachsehen und Power Infrastructure sicherte sich mit einem 6:5-Sieg den ersten Platz.

Absoluter Star des Matchs war Marcelo Amadeo y Videla, der mit seinem taktisch klugen Spiel und seiner Geschwindigkeit herausstach. Als Best Playing Pony wurde „Magic“ von Horacio Heguy ausgezeichnet (geritten von Bautista Ortiz de Urbina). Most Valuable Player wurde überraschenderweise der 12-jährige Rufino Bensadon.

Für faire Chukker sorgten weltweit anerkannte Umpires, die derzeit auch die Argentine Open pfeifen.

Während der Halbzeit unterhielt ein Rennen zwischen einem Polo Pony und einem Ferrari die Zuschauer. Bei der Preisverleihung gratulierte der Botschafter von Thailand dem Gewinnerteam und Harald Link dankte allen für ihre Teilnahme und Unterstützung. Danach feierten Polospieler und Zuschauer zusammen die erste Ausgabe des Thai Polo Cup Argentina. Ein Feuerwerk beschloss den Tag. Es war ein fantastisches Event und wir hoffen, dass es im nächsten Jahr wiederholt wird.

Co-Organisatoren des Event waren der Thai Polo Club und Licere PR.


Der folgende Link führt zu unser Facebook-Bildergalerie und kann auch ohne Facebook-Mitgliedschaft angeschaut werden: → hier klicken


Die Teams:
Thai Polo

Harald Link
Matias Loguioco
Lia Salvo
A. Garcia Grossi

Sonny Hill
Curtis Pilot
Gonzalo de la fuente
Naco Taverna
Nick Manifold

Las Codornices
Ruben Burgos
Tatu Gomez Romero
Luis Duggan
Tuki Ruiz Guiñazu

Power Infrastructure
Miguel Mendoza
Marcelo Amadeo y Videla
Eduard Pan
Bautista Ortiz de Urbina

Amadeus/Macau
Robert Kofler
Rodrigo Castro
Agustin Nero
Santiago Marambio

In The Wings
Andre Fabre
Fransisco Bensadon
Rufino Bensadon (H)
Tomas Garbarini Islas